Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Sofia Vergara wurde ungewollt als Werbegesicht für "Vernus Conecept" missbraucht © carrie-nelson/ImageCollect

"Modern Family"-Star Sofia Vergara (43) hat die Kosmetikfirma "Venus Concept" auf 15 Millionen US-Dollar verklagt. Wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht, hat die Firma angeblich ihren Namen und Fotos der schönen Kolumbianerin für Werbezwecke verwendet - und das ohne Vergaras Einverständnis, wie mehrere US-Medien berichten. Auslöser der Werbeaktion war wohl ein Foto, das Vergara im August 2014 postete und das sie bei einer hautstraffenden Massage in einem "Venus Concept"-Beautysalon zeigte.

- Anzeige -

Sie verklagt Kosmetikfirma

Laut den Gerichtspapieren sei die Schauspielerin aber alles andere als begeistert von der Behandlung gewesen. "Vergara fand, dass es reine Zeit- und Geldverschwendung war, mit zu geringen Ergebnissen." Kein Wunder also, dass die 43-Jährige damit nicht in Verbindung gebracht werden möchte. Bereits seit mehr als einem Jahr versuche sie gerichtlich gegen besagte Kosmetikfirma vorzugehen, jedoch ohne Erfolg. Eine Stellungnahme der Firma gibt es bis jetzt noch nicht.



spot on news

— ANZEIGE —