Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Miley Cyrus hat ihren Hund mit einem Textmarker angemalt und wird dafür von ihren Fans kritisiert © instagram.com/mileycyrus

Miley Cyrus (23, "Wrecking Ball") ist für ihre verrückten Bilder auf Instagram bekannt. Doch jetzt hat es die Sängerin zu weit getrieben: Für ein Foto mit ihrem Hund Milky, den sie mit einem Textmarker angemalt hat, kassierte die Künstlerin einen Shitstorm. Ihre Fans finden es gar nicht lustig, betrachten es als Tierquälerei. Das Bild wurde vielfach kommentiert, darunter so: "Der arme Hund", "Ein Hund ist ein Tier und kein Spielzeug!" oder "Ich hoffe, der Hund beißt dich!"

- Anzeige -

Shitstorm für Miley Cyrus

Auch die Tierschutz-Organisation RSPCA meldete sich zu Wort. Ein Sprecher verkündete: "Es ist beunruhigend zu sehen, dass solch eine bekannte Person mit einer bedeutenden Präsenz in der Öffentlichkeit ihren Hund so behandelt." Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass Miley Cyrus mit "künstlerischen" Tier-Bildern Aufsehen erregt: Sie postete schon früher Bilder, wie sie ihrem Hund Sticker aufklebte oder dessen Nägel bemalte.

spot on news

— ANZEIGE —