Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Serena Williams (2.v.r.) mit ihrer Schwester Venus (Mitte) und anderen Wohltätigkeitsläuferinnen vor dem Start © instagram.com/serenawilliams

Dieser Einsatz für die gute Sache ging schief. Tennis-Star Serena Williams (34) war für einen Wohltätigkeitslauf ihrer eigenen Stiftung am Sonntag in Miami, Florida, angetreten. Angetreten ist sie auch, wie dem Foto auf ihrer Instagram-Seite zu entnehmen ist. Recht viel mehr passierte dann allerdings nicht, denn laut "People.com" brach sie den Lauf nach nur zwei Kilometer ab und ließ sich die verbliebenen drei Kilometer mit dem Taxi zum Ziel fahren.

- Anzeige -

Serena Williams schummelt

Wenigstens gab sie es via Facebook danach selbst zu: "Dieses Jahr bin ich nicht die ganze Strecke gelaufen, aber nächstes Jahr werde ich." Als Grund für den verkürzten Lauf nannte sie Krankheiten und Verletzungen, mit denen sie im Laufe des Jahres zu kämpfen hatte. An dem "Serena Williams Live Ultimate Run" auf dem Miami Ocean Drive nahmen rund 3000 Läufer teil. Serenas Schwester Venus Williams (35) war ebenfalls dabei und biss sich bis zum Ziel durch.

spot on news

— ANZEIGE —