Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Kendall und Kylie Jenner zeigten bisher keine Reaktion auf die Geburt ihres Neffen © Jordan Strauss/Invision/AP

Ungewöhnliche Stille: Die sonst so Social-Media-affinen Jenner-Schwestern Kylie (18) und Kendall (20) haben sich seit der Geburt ihres Neffen noch nicht öffentlich dazu geäußert. Die "Keeping Up With The Kardashians"-Stars warben lieber in eigener Sache oder posteten Bilder mit Freunden auf ihren Instagram-Accounts. Kylie zeigte sich laut dem US-Klatschportal "tmz.com" in einem Restaurant in Miami wenig kooperativ, als die Fotografen sie auf die Geburt ansprachen. Ihre Schwester Kendall flog kurz nach den Baby-News nach London.

- Anzeige -

Kylie und Kendall sagen nichts

Nach schwesterlicher Fürsorge und Familienzusammenhalt sieht das nicht gerade aus. Während sich der restliche Kardashian-Jenner-Clan bereits zu Wort gemeldet oder den jüngsten Familienzuwachs im Krankenhaus besucht hat, bleiben die beiden in dieser Hinsicht ohne Reaktion. Ihre Halbschwester Kim Kardashian (35, "Keeping Up With The Kardashians") hat nach einer recht qualvollen zweiten Schwangerschaft am Samstagmorgen (Ortszeit) einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.



spot on news

— ANZEIGE —