Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Kim Kardashian soll für die Zeit nach der Geburt schon einige Schönheitseingriffe geplant haben © Getty Images, Frazer Harrison

In wenigen Wochen wird Reality-TV-Star Kim Kardashian (35) zum zweiten Mal Mutter. Doch statt danach in Ruhe die Zeit mit ihrer Familie zu genießen, kann die 35-Jährige es scheinbar kaum erwarten, wieder zu ihrer alten Traumfigur zurückzukehren. Damit dies auch sicher klappt, soll sie sich eifrig Hilfe beim Schönheitschirurgen holen.

- Anzeige -

TV-Star im OP-Wahn

Wie eine Quelle 'Radar Online' gegenüber berichtet, plane Kim Kardashian eine ganze Reihe von OPs, um ihren Körper zu optimieren. "Sie möchte ihre Brüste und eine Fettabsaugung machen lassen sowie ihren Bauch straffen."

Während Ma­t­ri­ar­chin Kris Jenner (60) ihre Tochter in ihrem Entschluss angeblich unterstütze, sei Ehemann Kanye West (38) gar nicht begeistert von dem Beauty-Wahn seiner Frau: "Die Eingriffe sind ein Reizthema für Kanye, weil er seine Mutter während solch einer OP verloren hat", so der Insider. Trotz der möglichen Einwände ihres Mannes, soll Kim Kardashian bereits im Gespräch mit ihren Ärzten sein.

spot on news

— ANZEIGE —