Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Für seinen neuen Film "Southpaw" ist Jake Gyllenhaal im Moment viel unterwegs, hier zum Beispiel bei der Premiere in New York © Evan Agostini/Invision/AP

Was für ein unangenehmer Moment für Jake Gyllenhaal (34, "Donnie Darko"). Momentan ist der Schauspieler unterwegs, um seinen Film "Southpaw" zu promoten. Klar, dass auch ein Interview mit "Good Morning America" nicht fehlen darf. Doch wie "Entertainment Weekly" jetzt berichtet, begann dieses Gespräch für Gyllenhaal äußerst unangenehm: Es lief der neueste Hit seiner Ex-Freundin Taylor Swift (25, "Shake It Off") im Hintergrund.

- Anzeige -

Gyllenhaal hört Swift-Song

Zwar währte die Romanze zwischen den beiden Superstars nur kurz - sie waren im Herbst 2010 ein Paar - trotzdem soll der "Nightcrawler"-Darsteller als Inspiration für einige von Swifts Songs gedient haben. So soll er die Muse für "Never Ever Getting Back Together" gewesen sein. Hoffentlich hat der Schauspieler nicht auch den beim Interview gespielten Song "Bad Blood" auf sich bezogen.

spot on news

— ANZEIGE —