Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Donald Faison kann trotz schlechter Laune von Söhnchen Rocco lachen © John Salangsang/Invision/AP

Den Wunsch, sich zur Feier des Vatertags enspannt zurücklehnen zu können und sich von seiner Familie bedienen zu lassen, hat Donald Faison (40, "The Exes") schon lange begraben. Wie er dem Magazin "Us Weekly" mitteilte, dreht sich derzeit alles um Töchterchen Wilder (2 Monate). "Ich würde mich sehr gerne entspannen, aber wir haben ein Baby zuhause und deswegen wird das nicht passieren, wieso sollte ich also darum kämpfen", so der "Scrubs"-Darsteller. Faison ist seit 2012 mit seiner zweiten Ehefrau CaCee Cobb (37) verheiratet. Neben ihrer Tochter haben die beiden den gemeinsamen Sohn Rocco (1).

- Anzeige -

Donald Faison entspannt nicht

Doch Faison weiß trotz fehlender Sonderbehandlung am Vatertag, was er an seiner Ehefrau hat. "CaCee ist die süßeste Person auf der Welt. Die ganze Zeit macht sie süße Dinge für mich", schwärmte der 40-Jährige im Gespräch mit "Us Weekly". "Ich bin derjenige, der noch üben muss. Sie macht schon alles richtig."

spot on news

— ANZEIGE —