Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Mick Jagger im Mai 2015 bei einem Konzert der Rolling Stones in Atlanta © Rich Fury/Invision/AP

Ist ihm die Beziehung zu seiner über 40 Jahre jüngeren Freundin peinlich? Nachdem Mick Jagger (71, "I Can't Get No Satisfaction") seine Freundin Melanie Hamrick (28) erst 500 Meilen mit dem Flugzeug von New York nach Ohio zum Konzert der Rolling Stones einfliegen ließ, beförderte er sie danach still und heimlich in sein Hotelzimmer, wie die britische Zeitung "The Sun" unter Berufung auf einen Insider berichtet. "Mick ist sehr vorsichtig, wenn es darum geht, die Ruhe um die Beziehung aufrechtzuerhalten", so die Quelle. "Dass er einen extra Chauffeur für Melanie organisiert hat, der sie zu seinem Hotel bringt, ist ein perfektes Beispiel dafür."

- Anzeige -

Mick Jagger: Versteckspiel

Etwas leichter kann man sich in Mick Jaggers Beweggründe hineinversetzten, wenn man um die Hintergründe der Beziehung zwischen dem Rockstar und der Ballerina weiß. Hamrick und Jagger hatten sich 2014 bei einem Konzert der Stones in Tokio kennengelernt - einige Wochen bevor sich Jaggers damalige Lebensgefährtin L'Wren Scott (1964-2014) das Leben nahm. Elf Wochen nach dem Selbstmord war Hamrick bereits zusammen mit Jagger auf dem Balkon eines Hotels in Zürich gesichtet worden.



spot on news

— ANZEIGE —