Verena Wriedt, das perfekte Fußmodel

Verena Wriedt, das perfekte Fußmodel
Verena Wriedt © Cover Media

Verena Wriedt (40) findet ihre Füße zwar nicht "die schönsten", viele ihrer Facebook-Follower sehen das aber anders!

- Anzeige -

Deutschland steht auf ihre Zehen

Die erfolgreiche Moderatorin ('PS - Das Automagazin') unterhält rund 7200 Menschen auf ihrer Social-Media-Seite und postet immer wieder Schnappschüsse aus ihrem Leben, von Showbiz-Events bis hin zu Spendenaufrufen ist alles dabei. Und eben auch: Fotos von ihren Füßen, die sie entweder zum Relaxen ausstreckt oder im Beauty-Salon frisch lackieren lässt.

Das gefällt einigen ihrer Follower besonders gut und hat Verena praktisch zur "Miss Feet" von Facebook gemacht. Im Interview mit der 'Bild'-Zeitung lachte sie jetzt:

"Wenn ich wollte, könnte ich eine Fuß-Fetisch-Seite machen. Ich glaube, die wäre besser besucht als meine Facebook-Seite."

Die Schöne hat sogar ihre eigene Page bei 'Wiki Feet', auf der unzählige Bilder ihrer Füße gesammelt zu bewundern sind. Schmeichelhaft? Mit Sicherheit! Aber eben auch ein wenig seltsam, wie die Mutter eines Sohnes gestehen musste: "Es geht so weit, dass ich auf Events bin und irgendwelche Vögel da draußen stehen und ihre Kamera einfach nur auf meine Füße richten!"

Ärgern will sich die Hessin allerdings nicht über die ungewöhnlichen Komplimente - warum sollte sie auch? Im Interview mit 'bunte.de' erzählte sie:

"Ich lese häufig Sachen wie 'Lass mich deine Füße küssen' oder 'Ich würde dir gern mal eine Fußmassage geben'. Es ist schon etwas bizarr. Aber vor allem amüsiert es mich."

Lustig ist das Ganze auch deswegen, weil die Star-Blondine ihre Füße selbst gar nicht so toll findet:

"Ich habe Größe 42 und meine Zehen sind ziemlich lang. Ich bezeichne sie immer als Affenfüße, mit denen ich eine Palme hochklettern könnte", lachte Verena Wriedt.

Cover Media

— ANZEIGE —