Verdächtige Fotos von Patrick Schwarzenegger: Diese Pille nahm er beim Coachella-Festival

Patrick Schwarzenegger: "Er nimmt keine Drogen!"
Patrick Schwarzenegger auf dem Coachella © Bauer-Griffin/Bauergriffin.com

Ein Sprecher von Patrick Schwarzenegger (22) versicherte, dass dieser keine Drogen auf dem Coachella Festival genommen habe. Der Sohn von Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger (68, 'Terminator') zählte am Wochenende zu den vielen Stars, die zu den Tunes von Guns N'Roses ('November Rain'), LCD Soundsystem ('All My Friends'), Calvin Harris (32, 'Blame') & Co. rockten.

- Anzeige -

Von wegen high bei Coachella

Patrick kam in Begleitung seiner Model-Freundin Abby Champion zu dem Festival im kalifornischen Indio. Beim Feiern wurde er allerdings dabei beobachtet, wir er sich ein mysteriöses kleines Kügelchen in den Mund steckte. Da spekulierten die Medien natürlich umgehend, dass der Promi-Sprössling Drogen genommen habe.

Sein Sprecher stritt jetzt aber alle Gerüchte ab und versicherte, dass Patrick nichts Illegales getan habe. Man habe ihn lediglich dabei fotografiert, wie er ein pflanzliches Mittel namens Party Smart genommen habe, das den Kater nach übermäßigem Alkoholgenuss verringert. "Er nimmt keine Drogen", versicherte sein Sprecher gegenüber 'Entertainment Tonight'.

Der Nachwuchsschauspieler hat den Vorfall bisher noch nicht selbst kommentiert. Dafür postete er ein Foto von sich und dem Promi-Koch Guy Fieri (48) auf Instagram. "Ich musste einfach nach einem Foto fragen", schrieb Patrick Schwarzenegger unter das Bild, das ihn mit herausgestreckter Zunge und einem Drink in der Hand an der Seite von Fieri zeigt.

Cover Media

— ANZEIGE —