'Verbotene Liebe': Hagen und Ludwig von Lahnstein sind noch am Leben!

'Verbotene Liebe': Von Lahnsteins kehren zurück.
Krystian Martinek (Ludwig von Lahnstein) und Christoph Mory (Hagen von Lahnstein) beim Dreh im Kölner Zoo. © dpa, Henning Kaiser

Dreh im Kölner Tropenhaus hat sie entlarvt

Seit Monaten gelten Ludwig von Lahnstein (Krystian Martinek) und sein ältester Sohn Hagen (Christoph Mory) in der Daily-Soap 'Verbotene Liebe' als verschollen. Nach einem gemeinsamen Segeltörn auf die Bahamas sind die beiden spurlos verschwunden. Ihre Familie hat die beiden sogar schon für tot erklären lassen. Jeder Hoffnungsschimmer war dahin - bis jetzt. Fans der Serie dürfen sich jetzt freuen, denn wie neueste Bilder beweisen, stehen Martinek und Mory für die Serie wieder vor der Kamera.

- Anzeige -

Die Geschichte dahinter: Ludwig von Lahnstein und Sohn Hagen sind nach einem Unwetter auf einer einsamen Insel gestrandet. Gedreht wurde der Überlebenskampf der beiden Serienfiguren nicht etwa im australischen Dschungel, sondern im Tropenhaus des Kölner Zoos. Mit zerfledderter Kleidung, wildem Haarwuchs und verletzten Gesichtern sind Krystian Martinek und Christoph Mory inmitten von wilden Pflanzen zu sehen.

Wie auf der Serienseite unter 'daserste.de' zu lesen ist, werden die Folgen mit den zwei Totgeglaubten voraussichtlich ab dem 09. Mai auf ARD zu sehen sein. Ob die Lahnstein-Männer von der Insel entkommen und die Rückkehr aufs Schloss schaffen, ist bislang nicht bekannt. Und wie werden ihre Frauen reagieren? Ludwigs Ehefrau Elisabeth (gespielt von Martina Servatius) und Hagens Ehefrau Dana (gespielt von Diane Willems) haben sich gerade mit dem Verlust abgefunden und befinden sich bereits in neuen Liebeleien. Aber ab Folge 4.505 werden wir mehr wissen...

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —