'Verbotene Liebe': Aus nach 20 Jahren?

'Verbotene Liebe'
'Verbotene Liebe' © Cover Media

Die ARD-Soap 'Verbotene Liebe' wird nur noch bis Anfang 2015 laufen -das ist nun offiziell bestätigt. Der Mediendienst 'DWDL.de' hatte zuerst vom Aus der beliebten Soap, die seit dem 2. Januar 1995 läuft, berichtet. Doch offenbar gibt es noch einen kleinen Funken Hoffnung für die Fans. Denn laut Informationen der 'Bild' prüft die Produktion, ob 'Verbotene Liebe' auf ein wöchentliches Sendeformat oder als Web-Serie fortgesetzt werden kann. Eine Sprecherin konnte diese Informationen jedoch weder bestätigen, noch dementieren.

- Anzeige -

Gerüchteküche brodelt

Das TV-Aus ist jedoch beschlossene Sache. Die Entscheidung sei ARD-intern bereits am 16. Juli gefallen, bestätigte jetzt Volker Herres, Programmdirektor des Ersten: "Vor 20 Jahren machte das Geschwisterpaar Jan und Julia die 'Verbotene Liebe' zum deutschen Serienschlager. Wer hätte damals ahnen können, dass VL, wie die Glamour-Soap bald nur noch genannt wurde, einen so langen Atem hat? Aber irgendwann sind alle Schattierungen des Verbotenen und Glamourösen erzählt. Dann gilt es, den richtigen Zeitpunkt zu finden aufzuhören." Ihr 20. Jubiläum am 2. Januar 2015 würde die Serie, in der inzwischen auch Ex-'GZSZ'-Liebling Sila Sahin (28) mitspielt, noch erleben, danach wäre Schluss.

Auch, womit die ARD die Soap-Lücke schließen will, ist jetzt bekannt: Der Sender will auf Quiz-Formate setzen, um seine Zuschauer zu begeistern. Die Nachfolge auf dem Sendeplatz um 18 Uhr soll das 'Quizduell' mit Moderator Jörg Pilawa (48), das trotz großer Technikprobleme höhere Einschaltquoten erreichte als 'VL', antreten.

Auf der Facebook-Seite der Sendung wird heftig kommentiert, viele Zuschauer trauern jetzt schon um 'VL'. User Mike war sich beispielsweise sicher: "Da haben die Senderverantwortlichen die falsche Entscheidung getroffen!" Einige drohten der ARD mit Boykott: "Wenn an der Absetzung was dran ist, ist die ARD für mich gestorben auf Lebenszeit", postete Kai. Volker Herres kann dies verstehen: "So schmerzlich das für die Fans der Serie sein mag. Eines steht fest: 'Verbotene Liebe' hat Fernsehgeschichte geschrieben."

Bildquelle: Imago

Cover Media

— ANZEIGE —