Hollywood Blog by Jessica Mazur

Vater bestätigt: Lindsay Lohan ist schwanger

Vater bestätigt: Lindsay Lohan ist schwanger
Lindsay Lohan: Die Drama Queen ist zurück! © Getty Images, Andrew H. Walker

Lindsay Lohan soll tatsächlich schwanger sein

Mensch, ist das lange her, dass ich hier im Hollywood Blog über Lindsay Lohan berichtet habe. Nachdem die Schauspielerin in den Staaten mit ihrem sogenannten „Privatleben“ bis vor ein paar Jahren täglich für mehr Schlagzeilen sorgte als die Kardashian-Sippe, ist es in den letzten Monaten doch verdammt ruhig geworden um "LiLo". Fast schon hätte man glauben können, das Mädel hat die Kurve gekriegt. Aber denkste! Innerhalb einer einzigen Woche ist es Lindsay gelungen, der Gossip-Welt eindringlich ins Gedächtnis zu rufen: Hey, wenn einer Drama kreieren kann, dann bin ich das.

- Anzeige -

Wir erinnern uns: Erst wurde ihr russische Verlobter Egor Tarabasov des Fremdgehens beschuldigt - natürlich via Instagram. Dann faselte Lindsay irgendwas von Schwangerschaft - natürlich ebenfalls via Instagram. Und dann kam es zum großen Showdown auf Video: La Lohans laute Hilferufe, nächtlich inszeniert auf dem Ferienbalkon. Ohne Frage: The Drama Queen is back!

Und wer freut sich über das Theater am allermeisten? Richtig, ihr Vater Michael Lohan. Seines Zeichens Z-Promi und Schlagzeilen-Junkie. Endlich mal wieder ein Grund, sich mit Interviews über die eigene Tochter in die Klatschspalten zu manövrieren. Denn genau das macht Papa Lohan gerade in vollen Zügen. 'Page Six', 'US Weekly', 'Inside Edition', 'People'... Der Mann, dessen offizielle Berufsbezeichnung tatsächlich „Television Personality“ lautet, plappert bereitwillig in jedes Mikro, das ihm unter seine einstige Koksnase gehalten wird. Doch was hat der Mann zu erzählen?

Jessica Mazur berichtet für VIP.de aus Hollywood.
Jessica Mazur berichtet für VIP.de aus Hollywood.

Nun, Michael Lohan behauptet: Ja, es stimmt, Lindsay ist schwanger. Angeblich habe Lindsay ihm eine Textmessage geschickt, in der stand: „Daddy, I am pregnant.“ Warum er das Bedürfnis verspürt das „Baby-Glück“ seiner Tochter in der Presse zu bestätigen, insbesondere nachdem diese gerade erst um ihre Privatsphäre bat (ihr wisst schon... natürlich wieder via Instagram!), ist nicht ganz klar. Aber gegenüber 'Page Six' erklärte Papa Lohan, er habe einfach das Gefühl, sich nach den Geschehnissen für seine Tochter einsetzen zu müssen. Äh, in den Klatschspalten? Nee, is klar!

Stimmt es also wirklich ? Ist Lindsay Lohan, die sich auf aktuellen Bildern übrigens Kippe rauchend auf einer Yacht sonnt, tatsächlich in anderen Umständen? Who knows? Die US-Medien sind nach wie vor skeptisch. Erstens, weil Michael Lohan für ein paar Minuten "on air time“ vermutlich so ziemlich alles behaupten würde. Und zweitens, weil es von einem Insider aus LiLos Umfeld ja bereits hieß: Die Sache mit dem Baby habe sie nur gepostet, um Aufmerksamkeit zu erhaschen. Ist nicht wahr!?

Fest steht: mit oder ohne Baby an Bord, La Lohan meldet sich zurück. Und beweist, dass sie noch immer in der Lage ist, ganz alleine das Gossip-Sommerloch zu füllen. Man darf also gespannt sein, wie es weitergeht, mit der schrecklich netten Familie. Absolutes Desinteresse ist in diesem Fall aber auch okay :).

Viele Grüße aus Lalaland sendet