Vanessa Williams: Tanzen bis in die Puppen

Vanessa Williams: Tanzen bis in die Puppen
Vanessa Williams © Cover Media

Gelungene Hochzeit: Vanessa Williams (52) berichtet von Schnaps, einer Band, wildem Tanzen und einem Kater-Brunch.

- Anzeige -

Ausgelassene Hochzeitsfeier

Am 4. Juli läuteten in Buffalo die Hochzeitsglocken für die Schauspielerin ('Hannah Montana - Der Film') und ihren Partner Jim Skrip. Den freudigen Anlass feierten die Gäste und das Brautpaar bis tief in die Nacht.

"Wir hatten eine Polka-Band und am Ende tranken alle Krupnik-Shots", berichtete sie im Interview mit dem 'People'-Magazin. "Dann wurde es zu einer Tanz-Party!" Am nächsten Morgen organisierten die Frischvermählten einen "Kater-Brunch" für alle.

Zu den Gästen zählten Hollywoodstars wie Ana Ortiz, Tony Plana, Christopher Gorham, Teri Hatcher, Condola Rashad und Darius de Haas. Nicht nur die Brautleute wurden reich beschenkt, sondern auch die Anwesenden: Diese freuten sich über Geschenkbeutel von Diptyque Paris, die unter anderem mit einem Rosenduft, einer Kerze und Ultimat Vodka gefüllt waren.

Vanessa und Jim lernten sich vor drei Jahren in Ägypten kennen. Deshalb sollte ihre Hochzeit-Location auch in "ein Stück Ägypten" verwandelt werden. Elfenbeinfarbene Zelte, marokkanische Lampen und farbenfrohe Blumen schmückten die Eventstätte.

Für Vanessa ist es bereits die dritte Ehe, doch in Jim scheint sie endlich den Richtigen gefunden zu haben. "Jim ist ein echter Mann. Man will jemanden in seinem Leben, der integer ist, gefestigt und der weiß, wer er ist. Er ist romantisch und ein großartiger Type", schwärmte sie.

Und auch Vanessa Williams' Mann kam aus dem Schwärmen für seine Partnerin nicht heraus: "Vanessa ist eine sehr starke, bodenständige Person, voller Liebe, die ihre Familie und Freunde sehr schätzt, ihren Glauben praktiziert und eine tolle Mutter ist. Ihre innere Schönheit entspricht ihrer äußeren!"

Cover Media

— ANZEIGE —