Vanessa Neigert: So nahm ich 15 Kilo ab

Mit 16 Jahren trat Vanessa Neigert 2009 bei DSDS an.
Mit 20 Jahren ist aus Vanessa Neigert eine sexy junge Frau geworden © Nikolaj Georgiew, 7daysmusic

Vom DSDS-"Pfannkuchengesicht" zur sexy Lady

Erinnern Sie sich noch an Vanessa Neigert? Das quirlige Küken der sechsten DSDS-Staffel, das mit seinen Schlagern Woche für Woche die Fans begeistern konnte? Ihrer Liebe zu deutscher Musik ist Vanessa auch heute noch treu geblieben. Doch vieles hat sich verändert. So ist aus dem pummeligen 16-jährigen Mädchen von 2009 eine selbstbewusste, schlanke junge Frau geworden.

Mit inzwischen 20 Jahren bringt sie jetzt ihr drittes Album raus. Doch viele schauen verwundert zweimal hin, denn Vanessa ist ganze 15 Kilo leichter. „Die kennen mich, überlegen, 'Das Gesicht kennen wir doch', dann schauen sie sich meine Gesichtszüge an. Dann fragen sie mich manchmal, 'Du warst doch damals etwas moppeliger'. Und ich sage, 'Ja, ich habe 15 Kilo abgenommen'. Und dann sagen die Leute, 'Mensch, jetzt fällt es mir wieder ein, du bist doch die Schlagerprinzessin'“, erzählt sie gut gelaunt dem Onlineportal ‚promiflash.de‘.

Vanessa Neigert hat stark abgenommen
Vanessa Neigert ist um 15 Kilo leichter

Während ihrer Zeit als DSDS-Kandidatin nannte sich Vanessa immer gerne selbst "Pfannkuchengesicht": „Bei DSDS, da war ich 16, habe ich ganz schnell 15 Kilo zugenommen und es war wirklich eine Umstellung für mich, ich war auf der Bühne, ich habe Fans bekommen, man kennt so was einfach nicht. Und so ist es dazu gekommen“, erinnert sich die 20-Jährige heute im Interview.

Dem Magerwahn ist Vanessa aber nicht verfallen: „Ich schwimme gerne, ich fahre Fahrrad, aber dass ich morgens um 7 Uhr aufstehe und zum Yoga gehe, das mache ich nicht. Ich esse immer noch gerne Süßigkeiten, das bleibt auch so!“. Für die Frohnatur steht weiterhin nämlich fest: „Ich mag es nicht, wenn man zu dünn ist, eine Frau muss schon Po haben.“

Na, dann müssen wir uns ja keine Sorgen machen.

Foto: 7daysmusic.de, RTL

— ANZEIGE —