Vanessa Mai: Songwriting muss gelernt sein

Vanessa Mai: Songwriting muss gelernt sein
Vanessa Mai © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Selbst ist die Frau

Vanessa Mai (24) will das Songwriting meistern.

Für ihr neues Album 'Für Dich' holte sich die Schlagersängerin ('Wolke 7') den Kultproduzenten Dieter Bohlen (62, 'You're My Heart, You're My Soul') ins Boot, der der Platte seinen altbekannten Stempel aufdrückte. Das Ergebnis gefällt Vanessa zwar, demnächst möchte sie allerdings ihre Lieder selbst schreiben. Einen Vorgeschmack erhielt sie auch schon während der Arbeit an 'Für Dich'.

"Es sind auf diesem Album viele Ideen von mir zu hören", gab die Bühnen-Schönheit im Interview mit der 'Abendzeitung' preis. "Trotzdem habe ich jetzt für mich beschlossen, dass ich künftig stärker versuchen werde, eigene Songs zu schreiben. Ich habe jetzt drei Alben gemacht, ich fühle mich langsam reif dafür."

Die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen war für Vanessa übrigens "naheliegend", schließlich arbeiteten sie beide als Juroren an der Castingshow 'Deutschland sucht den Superstar'. "Und wenn man bedenkt, was er als Musiker und Produzent alles erreicht hat, dann wäre ich ja auch verrückt, diese Chance nicht zu nutzen. Man hört natürlich, dass Dieter Bohlen hinter 'Für Dich' steckt. Aber das Album klingt trotzdem genau so, wie ich es haben wollte", versicherte die Sängerin.

Von 'DSDS' hat sie sich zugunsten ihrer diesjährigen Bühnenshow übrigens verabschiedet. "Die Tour ist mein nächster Traum und da wäre 'DSDS' viel zu zeitaufwendig, ich möchte mich ja auch weiterentwickeln und Neues ausprobieren – da würde einfach irgendetwas auf der Strecke bleiben, das ist der Grund, warum ich da bei DSDS nicht mehr mit dabei bin, aber es war eine schöne Zeit, die ich immer in meinem Herzen tragen werde", sagte Vanessa Mai jüngst gegenüber dem 'Schlagerportal'.

Cover Media

— ANZEIGE —