Vanessa Hudgens: Ich bin furchtlos

Vanessa Hudgens
Vanessa Hudgens © Cover Media

Vanessa Hudgens (25) ist eine taffe Frau, die vor fast nichts Angst hat.

- Anzeige -

Außer bei Horrorfilmen

Die Schauspielerin ('Spring Breakers') tritt stets sehr selbstbewusst und furchtlos auf. Auf die Anspielung des Magazins 'Joy', dass sie wie eine taffe Frau wirke, die vor nichts Angst habe, räumte Hudgens allerdings ein, dass dem nicht immer der Fall sei: "Horrorfilme machen mir Angst!", lachte sie. "Sehr viel! Früher war es noch schlimmer, aber ein wirklich gruseliger Film lässt mich noch immer erzittern."

Ihre Karriere hingegen bereite ihr keine schlaflosen Nächte. Die Darstellerin lebt im Hier und Jetzt und sorgt sich nicht um ihre Zukunft. "Ich will mir nicht grundlos Sorgen machen. Natürlich hoffe ich, dass ich noch eine Weile im Geschäft bin. Deshalb probiere ich auch immer verschiedene Rollen aus. Wenn es eines Tages doch zu Ende geht, dann habe ich so viele tolle Erinnerungen, von denen ich noch lange zehren kann", erklärte sie.

Hudgens startete ihre Karriere als Disney-Star und wurde bekannt durch ihren Auftritt in 'High School Musical', wo sie auch ihren Exfreund Zac Efron (26, 'The Paperboy') kennenlernte. Die beiden waren von 2005 bis 2010 liiert.

Früher war die hübsche Brünette allerdings sehr schüchtern und plante nie eine Karriere im Showbusiness. "Am Anfang war ich sehr schüchtern und zurückhaltend und ich hatte sehr wenig Selbstbewusstsein. Das hat sich erst im Laufe der Jahre geändert, dank all der Erfahrungen, die ich im Showbusiness sammeln konnte. Ich wurde zu einer selbstbewussten Frau, die genau weiß, was sie will", versicherte Vanessa Hudgens.

© Cover Media

— ANZEIGE —