Valerie Harper: Ärzte geben ihr nur noch drei Monate zu leben

Valerie Harper an Hirnhautkrebs erkrankt.
Schock-Diagnose für Valerie Harper: Ärzte geben ihr nur noch drei Monate zu leben. © AKM-GSI / Splash News

Tragische Nachricht für die Schauspielerin

Schock-Diagnose für Valerie Harper: Bei der beliebten US-Schauspielerin wurde eine seltene Form von Hirnhautkrebs festgestellt. Im Gespräch mit dem 'People'-Magazin erklärte die 75-Jährige, dass der Krebs unheilbar sei und die Ärzte ihr nur noch drei Monate zu leben geben.

- Anzeige -

Die tragische Nachricht erreichte Harper am 15. Januar. Seither versucht die Serien-Darstellerin optimistisch an ihre letzten Wochen heranzugehen. "Ich denke nicht ans Sterben. Ich denke daran, im Moment hier zu sein", sagte sie dem Magazin.

Tapfere Valerie Harper: "Ich denke nicht ans Sterben."
Valerie Harper gibt sich nach der Schock-Diagnose tapfer: © JFXimages/WENN.com, JXC

Bereits 2009 litt die Schauspielerin an Lungenkrebs. Diese tückische Krankheite konnte Valerie Harper damals jedoch erfolgreich besiegen. "Ich bin jetzt bereits weit über mein Verfallsdatum hinaus", sagt sie, "ich habe einen guten Lauf, was will ich mehr?"

Harper spielte unter anderem in den Serien 'Mary Taylor Moore', 'Rhoda' und 'Desperate Housewives' mit.

Bildquelle: Splash / WENN

— ANZEIGE —