Val Kilmer: Ein facettenreicher Schauspieler

Biographie von Val Kilmer
Schauspieler Val Kilmer © Photo Credit: Robert Zuckerman

Die größten Film-Erfolge von Val Kilmer

Als Val Kilmer gerade einmal 17 Jahre alt war, passierte etwas bis dato niemals Vorgekommenes: Er bestand den Aufnahmetest in der Schauspielabteilung der bekannten Juilliard School of New York und studierte dort als jüngster Schauspielstudent in der Geschichte der Schule. Schon immer war für Val Kilmer nur eines in Frage gekommen: Eine berufliche Karriere als Schauspieler.

- Anzeige -

Bei seinem Debüt im Theaterviertel Broadway in New York City spielte er an der Seite von Hollywood-Star Kevin Bacon und US-Schauspieler und Regisseur Sean Penn. Das Debüt des Nachwuchsschauspielers war also ein voller Erfolg.

Internationale Anerkennung erlangte Kilmer, als er in der Hauptrolle des Frontmanns Jim Morrisons der US-Rockband The Doors spielte. Im Laufe der Jahre als Film- und Fernsehdarsteller wirkte er an der Seite vieler anderer Hollywood-Stars mit, so zum Beispiel gemeinsam mit Brad Pitt in „True Romance“, mit Tom Cruise in „Top Gun“ oder auch im starbesetzten Kriminaldrama „Heat“ neben Al Pacino und Robert De Niro.

Val Kilmer gilt als sehr temperament- und anspruchsvoll, wenn es um seine Arbeit geht. Dies erklärt nicht zuletzt seine unzähligen, facettenreichen Rollen in bekannten Filmproduktionen der letzten Jahrzehnte. Oftmals übernimmt er kleinere Parts in Unterhaltungsfilmen, schaffte es aber immer wieder mit überzeugender schauspielerischer Leistung auf sich aufmerksam zu machen.

— ANZEIGE —