Val Kilmer als Sprecher in "Knight Rider 2008"

Val Kilmer in der Fernsehserie "Knight Rider 2008"
Val Kilmer spricht in "Knight Rider 2008" das Auto K.I.T.T. © Splash News

Val Kilmer in der Neuauflage der Kultserie

Der beliebte Schauspieler Val Kilmer war im Zeitraum von 2008 bis 2009 an der Fernsehserie „Knight Rider (2008)“ beteiligt, die auf der gleichnamigen Kultserie „Knight Rider“ beruht. Dabei übernahm Kilmer die Sprecherrolle für K.I.T.T., den „Knight Industries Two Thousand“, das berühmte Fahrzeug des Protagonisten Michael Knight.

- Anzeige -

Mehrere Jahrzehnte nach dem Ende der Krimi-Action-Serie „Knight Rider“, die von 1982 bis 1986 produzierte wurde, ist der Funktionsumfang des neuartigen Knight 3000-Fahrzeugs noch wesentlich ausgereifter. Val Kilmer wirkt innerhalb der neuaufgelegten Serie an der Seite des Protagonisten Mike Traceur (später: Mike Knight) mit. Mike versucht mit Hilfe seines hochentwickelten Ford Mustang gegen Gewaltdelikte und Verbrechen vorzugehen.

Val Kilmer lieh nicht nur „Knight Rider 2008“, sondern auch dem im Jahr 2008 veröffentlichten Fernsehfilm „Knight Rider – K.I.T.T. in Gefahr!“, seine Stimme. Auch hier spricht er die englische Originalstimme des neuen Einsatzwagens. Die deutsche Synchronisation übernahm der deutsche Film- und Theaterschauspieler Peter Flechtner.

Sie sind ein echter Fan der unvergessenen Kultserie aus den 1980er Jahren? Dann verpassen Sie keine Folge der neueren Serienproduktion, denn diese setzt an der alten Knight-Rider Geschichte an und lässt die Kultfiguren von damals erneut aufleben. Val Kilmer überzeugt neben seinen Rollen als Film- und Fernsehdarsteller nun auch als Sprecher.

Val Kilmer in Knight Rider 2008 auf RTL NITRO

— ANZEIGE —