Usher sorgt mit Nackt-Selfie bei Snapchat für Aufregung

Usher sorgt mit Nackt-Selfie für Aufregung
Usher lässt die Hüllen fallen © Snapchat/Usher

Nackt-Selfies sind eigentlich die Spezialität von Kim Kardashian (35) - jetzt ließ aber auch Usher (37, "Chains") für seine Snapchat-Follower die Hüllen fallen. Zwar verhüllte er seinen Intimbereich im Nachhinein noch mit einem Emoji und verzierte das Nacktbild mit dem Schriftzug "blowinoffsteam" ("Dampf ablassen") - gänzlich bedeckte er sein bestes Stück aber nicht.

- Anzeige -

Auf Snapchat

Was sein Smartphone aushält, testete er offenbar auch unter der Dusche - hiervon gibt es ebenfalls Beweismaterial. Damit das keinem entgeht, verwies er auch auf Twitter noch auf seinen "Snapchat-Spaß". Und die Fans sind offenbar begeistert, wie auf dem Kurznachrichtendienst zu lesen ist. "Ich bin so froh, dass ich Usher auf Snapchat folge", schrieb eine Userin. Auch andere weibliche Twitter-Nutzer bedankten sich für das nette Bild. Allerdings wurde auch die Frage aufgeworfen: Warum wird Usher wegen eines Nackt-Selfies vergöttert und Kim Kardashian fertiggemacht?

spot on news

— ANZEIGE —