Usher enthüllt seinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame: "Es fühlt sich wie die Nummer 1 an"

Usher: Ein Stern auf dem Walk of Fame
Usher © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Große Ehre

Usher (37) enthüllte am Mittwoch [7. September] seinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Seit über 20 Jahren ist der Sänger ('Yeah!') aus dem Showbusiness nicht mehr wegzudenken. Neben zahlreichen Hits und aufregenden Bühnenshows machte er sich in all den Jahren auch als Schauspieler einen Namen. Jetzt wurde ihm für seine Leistungen eine ganz besondere Ehre zuteil: ein Stern auf dem legendären Hollywood Boulevard.

Bei der feierlichen Enthüllung waren nicht nur viele Fans des Stars anwesend, sondern auch Familie und Freunde. Stevie Wonder, Kelly Rowland, will.i.am, Miguel sowie die Musik-Mogule Terry Lewis und L.A. Reid wollten sich den so wichtigen Moment im Leben von Usher nicht entgehen lassen und waren bei der Zeremonie dabei. Der Stern, der Ushers Namen trägt, ist der 2.588. auf der berühmten Straße. "Zum ersten Mal in der Geschichte bin ich auf dem 2.588. Platz - und es fühlt sich wie die Nummer 1 an", scherzte der Musiker.

Ernstere Töne schlug Usher an, als er sich bei denjenigen bedankte, die ihm den Weg zu seinem Erfolg öffneten. "Ich feiere diesen Moment nicht alleine, ich feiere mit all denen, die in mich investiert haben, mit denen, die mich auch in meinen schweren Zeiten geliebt haben", so Usher, der sich vor allem bei seiner Mutter und seinen Fans bedankte.

Auf seinen Lorbeeren wird sich Usher aber keinesfalls ausruhen. Noch diesen Monat erscheint sein neues Album 'Hard II Love', demnächst ist er auch wieder im Kino zu sehen. Gemeinsam mit Robert De Niro, Ellen Barkin und Édgar Ramírez stand er nämlich für das Sportdrama 'Hands of Stone' vor der Kamera.

Cover Media

— ANZEIGE —