Usher bricht vor Gericht zusammen

R'n'B-Sänger Usher ist vor einem Gericht in Atlanta in Tränen ausgebrochen, nachdem seine Ex-Frau Tameka Foster über ihren Anwalt behauptete, Usher feiere lieber Partys als sich um seine Kinder zu kümmern. Dies berichtet das US-Portal 'tmz.com'. Außerdem habe er angeblich vor seinen Söhnen Drogen konsumiert.

- Anzeige -

Die beiden befinden sich derzeit im Sorgerechtsstreit um die beiden gemeinsamen Kinder Usher V (4) und Naviyd Ely (3).

— ANZEIGE —