Uschi Glas: Bloß nicht die Kontrolle verlieren

Uschi Glas: Bloß nicht die Kontrolle verlieren
Uschi Glas © Cover Media

Uschi Glas (71) warnt vor den Gefahren des Promi-Daseins.

- Anzeige -

Sie warnt vorm Hedonismus

Die Karriere der Schauspielerin ('Sylvia - Eine Klasse für sich') erstreckt sich bereits über ein halbes Jahrhundert - eine beeindruckende Leistung, die nicht jedem im Film- und Fernsehgeschäft gelingt. Was ihr Geheimnis ist, verriet Glas im Interview mit der 'Bild'.

"Es gehört sehr viel Glück dazu. Und man darf die Selbstkontrolle nicht verlieren", betonte sie gegenüber dem Blatt. "Man darf dem Teufel im Rücken nie nachgeben, der einem zuflüstert, dass es in Ordnung ist, wenn man die Sau rauslässt. Das ist gefährlich."

Ihr Kollege Elyas M'Barek (33, 'Türkisch für Anfänger'), mit dem sie die neue Kinokomödie 'Fack ju Göhte 2' drehte, war bei dem 'Bild'-Interview ebenfalls mit von der Partie und teilte die Meinung der Leinwand- und TV-Ikone. "Ich denke, eine gewisse Bodenhaftung ist sehr wichtig. Man sollte den ganzen Rummel nicht so ernst nehmen. Und sich selbst auch nicht", ließ der Frauenschwarm durchblicken.

Einfach ist das Leben eines Stars nicht immer, wie auch Uschi Glas einst feststellen musste. "Ich hatte Stalker, bei denen es wirklich ernst wurde. Ich musste die Polizei einschalten", erinnerte sie sich. "Das war furchtbar. Das ging ganz tief in die Seele. Dieses Gefühl der Angst habe ich danach nie wieder erlebt."

Der Ruhestand kommt für die Darstellerin allerdings auch nach solchen Erlebnissen und fünf Jahrzehnten vor der Kamera nicht infrage, wie sie im vergangenen Jahr betonte. "Ich weiß, dass es für viele Menschen faszinierend ist, nichts mehr zu tun zu haben, aber für mich wäre das ein Albtraum", verriet Münchnerin im Interview mit 'Focus'. "Zu denken, dass das Nichtstun paradiesisch ist, wäre nichts für mich. Es wäre für mich ein Albtraum, wenn ich morgens aufwache und denken würde 'Jetzt habe ich nichts zu tun. Ich weiß gar nicht, was ich machen soll.'"

Die Fans von Uschi Glas wird es sicherlich freuen, ihr Idol auch weiterhin in Aktion zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —