US-Rapperin Natina Reed ist tödlich verunglückt

US-Rapperin Natina Reed ist gestorben
US-Rapperin Natina Reed, Mitglied der früheren Girl-Group 'Blaque', ist gestorben

Jede Hilfe kam zu spät

Die amerikanische R&B-Sängerin Natina Reed (32, links im Bild), Mitglied der früheren Girl-Group 'Blaque', ist von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich laut US-Medien auf einer Landstraße in der Nähe von Atlanta (Georgia).

- Anzeige -

Die Rapperin hinterlässt einen zehnjährigen Sohn, dessen Vater der Sänger Kurupt ist.

Reed wurde den Berichten zufolge beim Überqueren der Straße von dem Fahrzeug erfasst. Der Unfallfahrer habe die Polizei informiert, berichtete 'E!Online', doch Hilfe kam zu spät. Im Krankenhaus konnte nur noch der Tod bestätigt werden.

Das Trio 'Blaque' schaffte es mit Hits wie '808' und 'Bring It All To Me' unter die Top 10. Reed spielte 2000 auch in dem Film 'Bring It On' mit.

Bildquelle: Action Press

— ANZEIGE —