US-'Bachelor'-Kandidatin Erin Storm kam bei Flugzeugabsturz ums Leben

US-'Bachelor'-Kandidatin Erin Storm stirbt bei Flugzeugabsturz
Erin Storm steuerte das Flugzeug, mit dem sie ums Leben kam, selbst

Erin Storm wurde nur 41 Jahre alt

Sie war schön, jung und frisch verlobt: Die ehemalige Kandidatin der US-Show 'Bachelor' Erin Storm kam auf tragische Weise bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Sie selbst steuerte das Kleinflugzeug, wie das Nachrichtenportal 'TMZ' berichtet.

- Anzeige -

Kurz nach Erins Start am Hawthorne Airport in Los Angeles, hat sie offenbar die Kontrolle über das Flugzeug verloren. Augenzeugen schilderten den Tathergang gegenüber dem TV-Sender 'KTLA': "Mein Partner schrie: 'Da kommt ein Flugzeug auf uns zu'. Es sah aus, als ob das Flugzeug erst die Richtung und dann die Kontrolle verlor. Dann schlug es unweit von uns auf." Die 41-Jährige konnte noch lebend aus dem Wrack gezogen werden, erlag im Krankenhaus allerdings ihren Verletzungen.

Erin nahm im Jahr 2008 an der US-Show von 'Der Bachelor' teil, in der sie um den Single Matt Grant buhlte. Auch dieser zeigte sich nach der Todesmeldung tief bestürzt. "Ich bin total geschockt. Es ist absolut katastrophal. Mein Beileid an ihre Familie und all ihre Freunde. Wir hatten großes Glück, dass wir Erin in der zwölften Staffel dabei hatten. Sie war aufrichtig, selbstbewusst, wunderschön und lustig."

Die Ursache für den Absturz des Flugzeuges, in dem sie alleine saß, ist bislang noch unklar.

— ANZEIGE —