Ursula Andress wurde geehrte

Als schöne Muschelsucherin stieg sie einst im weißen Bikini aus dem Ozean. 50 Jahre nach der Kult-Szene im ersten 007-Film 'Dr. No' wurde Ursula Andress in ihrer Heimatstadt Bern mit einer rauschenden Party geehrt.

Für die Gala war Andress aus Rom angereist, wo sie seit langem lebt. Statt wie einst in Weiß, kam die 76-Jährige im schwarzen Smoking mit Pailletten-Revers. "Alt werden ist eine Schweinerei", sagte sie laut 'Sonntags-Zeitung'.

— ANZEIGE —