Hollywood Blog by Jessica Mazur

Und was macht ihr Silvester?

Und was macht ihr Silvester?
Und was macht ihr Silvester?

von Jessica Mazur

Eine Sache ist vermutlich überall auf der Welt gleich, die alljährliche Frage nämlich: Und, was macht IHR so Silvester? Egal, ob früher in Deutschland oder heute in Lalaland, spätestens ab Anfang/ Mitte Dezember ist 'New Year's Eve' vermutlich bei uns allen ein andauerndes Thema im Freundes- und Bekanntenkreis.

- Anzeige -

Und was machen die Hollywoodianer? Nach einer schlechten, dafür aber schön überteuerten Party im vergangenen Jahr, in der sich das "kulinarische Buffet" als Kartoffelsalat aus Plastikeimern und vorpanierte Schnitzel vom Aldi entpuppte, bin ich dieses Jahr zum Glück aus dem Schneider. Nächste Woche mache ich mich nämlich auf den Weg nach good old Germany, um mit meiner Familie Weihnachten zu feiern, und danach gehts mit einer Gruppe von Freunden zum Snowboarden nach Österreich. Und nachdem ich bereits einmal vor zwei Jahren versucht habe, zu snowboarden und dabei im fünf Minuten Takt den Schnee geküsst habe, gehe ich stark davon aus, dass ich Silvester mit Schmerzen und blauen Knien auf irgendeinem Sofa verbringen werde...

Aber was machen die Hollywoodianer? Nun, einen Großteil wird es vermutlich auch in diesem Jahr wieder nach Las Vegas ziehen, schließlich liegt 'Sin City' nur wenige Autostunden entfernt und dass dort am 31.12. die besten und verrücktesten Partys steigen, ist stadtbekannt. Früher dachte ich immer, das wäre auch der Grund, warum so viele Celebritys in Vegas das Jahr ausklingen lassen, heute weiß ich allerdings, der Grund ist einzig und allein der, dass die Clubbesitzer in Vegas den Stars die meiste Kohle bezahlen.s Eve auf den Tischen seines LAX Club tanzen.

Und man höre und staune - selbst ein Möchtegern-Promi wie Kevin Federline wird dafür bezahlt, Stargast auf einer Party zu sein. Unfassbare 200.000 Dollar kassiert K-Fed vom Tangerine Nightclub, um dort am Silvesterabend einen auf dicke Hose zu machen. Wow, wer hätte gedacht, dass Kevin in diesem Jahr tatsächlich noch sein eigenes Geld verdient...;-) Falls also jemand Interesse hat, für 100 Dollar Eintritt ein Glas Schampus inklusive! kann K-Fed euer Party-Buddy sein. Irgendetwas sagt mir allerdings, dass eine Party, bei der Menschen 100 Dollar ausgeben, um mit K-Fed zu feiern, mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar noch mein Kartoffelsalat & Aldi Schnitzel Event übertrumpfen wird...;-)

So kassiert Pamela Anderson in diesem Jahr eine halbe Million Dollar, nur um im Pure Nightclub auf dem Vegas Strip um kurz vor Mitternacht von Zehn runter auf Null zu zählen. Paris und Nicky Hilton bekommen von DJ AM sogar eine ganze Million Dollar dafür, dass sie am New Years Eve auf den Tischen tanzt. Und - man höre und staune - selbst ein Möchtegern-Promi wie Kevin Federline wird dafür bezahlt, Stargast auf einer Party zu sein. Unfassbare 200.000 Dollar kassiert K-Fed vom Tangerine Nightclub, um dort am Silvesterabend einen auf dicke Hose zu machen. Wow, wer hätte gedacht, dass Kevin in diesem Jahr tatsächlich noch sein eigenen Geld verdient...;-) Falls also jemand Interesse hat, für 100 Dollar Eintritt ein Glas Schampus inklusive! kann K-Fed euer Party-Buddy sein.

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Und was macht ihr Silvester?
© Bild: Jessica Mazur