Umzug von Jenny Elvers & Steffen von der Beeck: Alex Jolig kämpft um das Wohl von Sohn Paul

Umzug von Jenny Elvers & Steffen von der Beeck: Alex Jolig kämpft um das Wohl von Sohn Paul
© splash news

Alex Jolig und Jenny Elvers: Was ist das Beste für Sohn Paul?

Der plötzliche Umzug seiner Ex-Frau Jenny Elvers mit Sohn Paul und Lebensgefährte Steffen von der Beeck nach Marbella war für Alex Jolig ein Schock. Nun fragen wir uns, wie wohl der kleine Paul mit der heiklen Situation zurechtkommt. Schließlich soll er nun tausende Kilometer von seinem Vater entfernt wohnen, in einem fremden Land eine neue Sprache sprechen.

- Anzeige -

Alex Jolig wurde im Vorfeld angeblich nicht über den Umzug informiert, sei wütend und verzweifelt, wie er RTL bestätigte. Auch im gemeinsamen Campingurlaub mit seinem Vater habe Paul nichts vom Umzug erzählt. Jenny Elvers sagt: Stimmt nicht. Über ihren Anwält lies sie ausrichten, dass ihr Ex sehr wohl im Vorfeld über den Umzug informiert worden sei. Auch dass Paul seine Freunde aus dem Fußballclub zurücklassen müsse, sei nicht richtig, da Paul bereits seit einem Jahr nicht mehr im Verein Fußball spielt.

Dennoch musste der Zwölfjährige wohl viele vertraute Freunde und Bekannte zurück lassen - und gerade sie geben in diesem Alter oftmals Halt und Kraft. Doch Mutter Jenny Elvers hält den Umzug in ein anderes Land für wichtig, um ihren Sohn vor dem Rampenlicht und der Presse zu schützen. Ein Neustart sozusagen, damit Paul endlich zur Ruhe kommen kann.

Der Junge hat in den vergangenen Jahren einiges ertragen müssen: Die öffentliche Alkohol-Beichte seiner Mutter, die Trennung von seinem Ziehvater Götz, und die Anfreundung mit Steffen von der Beeck: der neue Mann an Elvers' Seite, der sie womöglich geschlagen haben soll.

Eine neue Schule sind auch in Marbella schnell gefunden, doch wie lange er braucht, um die Geschehnisse der letzten Jahre zu verkraften, bleibt ungewiss. Wir wünschen uns, dass alle Beteiligten eine Lösung finden, unter der Paul nicht zu leiden hat.

Bildquelle: Splashnews

— ANZEIGE —