Uma Thurman hat Ärger

Uma Thurman
Uma Thurman © Cover Media

Uma Thurman (44) und Arpad Busson (51) liegen angeblich im Clinch.

- Anzeige -

Ihr Ex klagt der Tochter wegen

Das Paar hat eine stürmische Geschichte: 2007 verliebten sich die Schauspielerin ('Kill Bill') und der Finanzier ineinander und verlobten sich 2008. Im Folgejahr kam es statt zu einer Hochzeit allerdings zur Trennung. Kurz darauf folgte die Versöhnung, die 2012 mit der Geburt ihrer Tochter Luna (2) gekrönt wurde. Wieder verlobten sich die Promis - und wieder trennten sie sich: Im April diesen Jahres scheiterte die Beziehung erneut.

Ein weiteres Liebes-Comeback scheint allerdings nicht wahrscheinlich, denn neuesten Berichten zufolge hat Arpad rechtliche Schritte gegen Uma eingeleitet, um das Sorgerecht für die kleine Luna zu bekommen. Laut der 'New York Post' sind keine Einzelheiten zu der Klage bekannt, die Rechtsdokumente werden unter Verschluss gehalten. Auch ein Statement seitens der Mutter liegt derzeit nicht vor.

Warum Arpad Busson jetzt das Sorgerecht für seine Tochter haben wollen könnte, darüber kann nur spekuliert werden. In den vergangenen Wochen waren Gerüchte aufgekommen, nach denen Uma Thurman wieder mit ihrem Exfreund André Balazs (57) anbandelt. Mit dem Hotelier war die Schöne von 2003 bis 2007 liiert. Zuvor hieß es, dass sie nach jahrzehntelanger Freundschaft ihr Glück mit 'Kill Bill'-Regisseur Quentin Tarantino (51) gefunden habe.

Es bleibt zu hoffen, dass Arpad Busson bei seinem angeblichen Vorhaben nicht das Glück seiner Tochter aus den Augen verliert - unabhängig davon, ob seine Ex Uma Thurman tatsächlich ihr Herz neu verschenkt hat.

Cover Media

— ANZEIGE —