Ulrike Frank – die ‚Kathrin Flemming‘ aus ‚GZSZ’

Schauspielerin Ulrike Frank
Sie verkörpert 'Kathrin Flemming' aus 'GZSZ' © picture alliance / dpa, Horst Galuschka

Ulrike Franks Karriere begann mit einem Musical

Ulrike Frank wurde am 1. Februar 1969 als Kind einer Pfarrersfamilie in Stuttgart geboren. Aufgewachsen ist sie zunächst im baden-württembergischen Friolzheim, sie zog für ihre Ausbildung aber nach Stuttgart und Schwäbisch Gmünd. Frank absolvierte ein Studium an der ‚Essener Folkwang Hochschule‘ und erhielt bereits vor ihrem Abschluss erste Engagements in diversen Musicals.

- Anzeige -

Ihr Debüt feierte sie in dem Essener Musical ‚Jimmy Dean‘. Während ihrer Musicalzeit lernte sie ihren späteren Ehemann, den Komponisten Marc Schubring kennen. Bei einer Audition sang Ulrike Frank vor, Schubring war musikalischer Leiter. Inzwischen ist das Paar seit 1999 verheiratet und lebt in Berlin. 1999 begann auch Franks Karriere beim Fernsehen.

Seit 2000 ist sie schließlich fester Bestandteil der RTL-Seifenoper ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘. Dort verkörpert sie die im eleganten Luxus lebende ‚Kathrin Flemming‘. Privat ist die Schauspielerin aber ganz anders. Sie ist handwerklich begabt, nimmt auch selbst einen Hammer in die Hand, liebt die Natur und mag es seit ihrer Jugend sportlich leger. Daran hat selbst das als glamourös geltende Leben als TV-Star nichts geändert.

— ANZEIGE —