Hollywood Blog by Jessica Mazur

Über Nacht berühmt: Über den Verlobungsring von Carlee Alisan Leifkes staunt ganz Hollywood

Über Nacht berühmt: Über diesen Verlobungsring staunt ganz Hollywood.
Ob sich Carlee Alisan Leifkes darüber gefreut hat?

von Jessica Mazur

Aufgepasst! Die Medien in Hollywood verkünden: Carlee Alisan Leifkes und Lucas Mancoon-Unger haben sich verlobt. Wer sich jetzt fragt: WHO?, der steht nicht alleine da. Denn das kalifornische Paar ist NICHT prominent. Oder besser gesagt: Die beiden waren es zumindest bis jetzt nicht. Doch nachdem jetzt Medien wie 'FOX News', 'Elite Daily', 'New York Daily News', 'MTV, Cosmopolitan' und etliche andere über die Verlobung von Carlee und Lucas berichteten und sich die Interviewanfragen bei den zweien immer mehr häufen, kann man inzwischen wohl doch von einem gewissen Promi-Status sprechen.

- Anzeige -

Der Grund, warum die Verlobung der beiden so ein großes mediales Interesse verursacht, ist der Verlobungsring, den Lucas seiner Zukünftigen nun an den Finger steckte. Anstatt eines Diamanten, wie es hier in den Staaten ja die Norm ist, trägt Carlee ab sofort den vor ein paar Jahren herausoperierten Weisheitszahn ihres Liebsten am Ringfinger. Wie sich das heutzutage gehört, postete Carlee umgehend ein Foto des 'Klunkers' auf Facebook - und schon nahm die Story ihren Lauf.

Die Reaktionen auf den ungewöhnlichen Ring sind sehr unterschiedlich und reichen von "extrem cool" bis hin zu "extrem ekelig". "Mal was anderes, ich finde es klasse", schreibt zum Beispiel Facebook-Userin Astrid Voltoso. Doch viele Frauen geben an, einen Heiratsantrag mit einem derartigen Ring abzulehnen. "Ist ja okay, wenn man was Ungewöhnliches machen will. Aber ehemalige Körperteile? Nein danke!"

Und was sagt die Braut? Die interessieren die negativen Stimmen nicht. In einem Interview mit 'Buzzfeed.com' gab Leifkes an, "extrem happy" zu sein mit ihrem Zahn am Finger. Sie sagt, sie brauche keinen Diamanten als Liebesbeweis. "Was sagt ein Diamant schon über eine Beziehung aus? Ich trage im wahrsten Sinne die Weisheit meines Ehemannes am Finger." Für sie ist der in Silber gefasste Weisheitszahn "der coolste Ring, den sie jemals gesehen hat."

Die Hochzeit der beiden soll übrigens noch im November 2015 in Las Vegas stattfinden. Die Braut, die sich kürzlich ihr Bein gebrochen hat, sagt: "Ich werde einen Gips haben, einen Weisheitszahn-Ring, ein pinkfarbenes Kleid und Elvis wird uns verheiraten." Traumhochzeit mal anders. Kennengelernt haben die beiden sich übrigens erst im Frühjahr dieses Jahres auf einem Musikfestival.

Ich gestehe: Mein Geschmack ist der Ring auch nicht wirklich, aber ist ja auch nicht meine Hand. Und eins muss man dem Zahn lassen: Er hat hier in Hollywood für mindestens genauso viel Aufsehen und Berichterstattung gesorgt, wie die Diamanten-Klunker, die die Stars sich gegenseitig an die Finger stecken ...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Hollywood-Bloggerin Jessica Mazur
Jessica Mazur berichtet für VIP.de aus Hollywood.