Udo Walz nimmt Heidi Klum in Schutz

Starfriseur Udo Walz (68) nimmt Topmodel Heidi Klum gegen Kritik an ihrem Privatleben in Schutz. "Ich denke mal, die Klum braucht keine PR-Masche, die hat genug PR", so Walz. Im Gegenteil: Klum sei sogar froh, wenn sie nicht zu oft in den Schlagzeilen stehe, sagte Walz, der das Model privat kennt.

"Letzte Woche war sie fast auf jedem Titel. Manchmal sagen die Leute schon: Es reicht jetzt, Heidi, weil sie zu präsent ist."

— ANZEIGE —