Udo Lindenberg & sein Ex-Bodyguard Eddy Kante: Funkstille nach 33 Jahren

Udo Lindenberg und Eddy Kante: Freundschaft beendet Ein Bild aus besseren Zeiten: Udo Lindenberg und sein Bodyguard Eddy Kante.

Früher passte kein Blatt Papier zwischen Udo Lindenberg und Eddy Kante

Eddy Kante ist eine imposante Erscheinung. Breite Schultern, Glatze, ein Schrank von einem Mann. 33 Jahre lang wich er nicht von der Seite von Udo Lindenberg. Kante war sein Bodyguard. Mehr als das. Lindenberg war für ihn "wie Familie", sagt er im RTL-Interview. Zwischen ihn und den Panik-Rocker passte kein Blatt Papier. Jetzt ist die Männerfreundschaft vorbei.

— ANZEIGE —

Kante hat ein Buch über seine heftige Vergangenheit geschrieben: 'In meinem Herzen kocht das Blut'. Darin berichtet er von Schutzgelderpressung, Knast und Schlägen gegen seine Frau. Damit hat er längst abgeschlossen - mit und vor allem durch die Hilfe von Lindenberg. Aber der distanziert sich jetzt. "Diese brutalen Details waren mir nicht bekannt", sagte er der 'Bild'. Es kommt zum Bruch. Der Sänger entlässt seinen Bodyguard und einstigen Freund.

Inzwischen kommunizieren die beiden nur noch über Anwälte. Kante glaubt, dass sein einstiger Chef von falschen Beratern umgeben ist, die glauben, das alles sei schlecht für sein Image. Doch man merkt dem Brocken an, wie nah es ihm geht. "Ja wie fühlste dich dabei? Scheiße, so als ob dich deine Frau verlassen hat", sagt Kante RTL.

Udo Lindenberg war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Aber nach 33 Jahren könnten die beiden ja auch einfach mal reden.

Bildquelle: dpa

Bildquelle: dpa bildfunk
— ANZEIGE —