Udo Lindenberg hält sich mit nächtlichem Joggen fit: "Niemand will 'nen Rock'n'Roll-Mops!"

Udo Lindenberg: "Niemand will 'nen Rock'n'Roll-Mops!"
Udo Lindenberg © Cover Media

Udo Lindenberg (69) ist so fit wie seit Langem nicht mehr, schließlich will er seinen Fans einen guten Anblick auf der Bühne bieten. 

- Anzeige -

Fit mit fast 70 

Kurz vor seinem 70. Geburtstag am 17. Mai blickt der Musiker ('Mein Ding') auf über 50 Jahre Rock'n'Roll-Karriere zurück. Am 29. April bringt der Star sein neues Album 'Stärker als die Zeit' heraus, die erste Platte mit Studiosongs seit acht Jahren. Dass Udo Lindenberg in Rente geht, wird wohl so schnell nicht passieren. Aber warum auch, schließlich fühlt sich der Rocker so gut wie seit Langem nicht mehr.

"Ich bin so schlank wie 1973, als ich anfing als Paniknachtigall. Die Klamotten aus der Asservatenkammer passen heute wieder … Ich fühle mich wie ein Zäpfchen, das abgeht", erklärte der Megastar im 'Bild'-Interview.

Für sein Comeback hat sich Udo Lindenberg einer Komplettreinigung unterzogen, vom Alkohol lässt er meistens die Finger und Sport treibt er auch regelmäßig. "Ich hatte nur noch Restblut im Alkohol, wollte im Dienste des Rock'n'Roll aber wieder auf die großen Bühnen: 300 Meter Catwalk für die Laufkatze. Hab mich entgiftet. Muss ja lecker aussehen, das Auge hört schließlich mit. Niemand will 'nen Rock'n'Roll-Mops", lachte er. 

Seinem Körper hat der gebürtiger Gronauer im Laufe seiner Karriere so einiges zugemutet. "Aber genau so musste es eben sein. Ging nicht anders. Die Stimme ist erst jetzt voll ausgereift dank Drinks und Zigarren." Damit ist jetzt aber schon lange Schluss. Den Rausch bekommt Udo auch nüchtern auf der Bühne: "50.000 im Stadion, was für eine Liebe. Oder im ganz kleinen Haus mal, Intimdarbietung mit Tango im Tanga, das geht auch." 

Den Zigarren hat er jedoch noch nicht abgeschworen: "Ich bin die Reinkarnation von Helmut Schmidt, halte die Raucherfahne für ihn hoch", zitierte ihn der 'Kölner Stadtanzeiger' nach einem Interview mit Peter Bings. Dort verriet der Künstler auch, wie er sich fit hält: "Ich gehe jede Nacht joggen, das hält geschmeidig."

In dieser Form wird Udo Lindenberg sicher auch problemlos die größte Tour seines Lebens durch 14 Stadien und Arenen rocken, die er für sein 70. Geburtstagsjahr geplant hat.  

Cover Media

— ANZEIGE —