Udo Lindenberg bekommt die Goldene Henne

Udo Lindenberg bekommt die Goldene Henne
Udo Lindenberg © Cover Media

Udo Lindenberg (69) wird bei der Verleihung der Goldenen Henne mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet.

- Anzeige -

Ehrenpreis für Live-Shows

Der Sänger ('Cello'), der bereits seit Jahrzehnten nicht mehr aus der deutschen Musikszene wegzudenken ist, darf am 5. September eine Goldene Henne entgegennehmen. Überreicht wird ihm der Ehrenpreis in der Kategorie "Größte Live-Show", wie die Vergeber des Preises, 'SuperIllu', MDR und rbb, mitteilten.

Mehr als 350.000 Zuschauer konnte Lindenberg mit seine Stadiontour begeistern und damit habe er "der Live-Show eine neue Dimension gegeben", heißt es in einer Pressemitteilung.

Zudem solle mit dem Preis die Lebensleistung des Panikrockers geehrt werden. Dazu gehört neben der Musik sein unermüdlicher Kampf für das Miteinander. "Für Udo Lindenberg war es stets eine Herzensangelegenheit, seine Popularität für das Zusammenwachsen von Ost und West einzusetzen. Auch 25 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung kämpft Lindenberg für seine Vision von der 'Bunten Republik Deutschland' und für mehr Toleranz und Verständnis", begründete Stefan Kobus, Stellvertreter des 'SuperIllu'-Chefredakteurs.

Für Udo Lindenberg ist es bereits die zweite Goldene Henne: 2004 wurde er als "Rockpoet der Einheit" ausgezeichnet.

Die Goldene Henne 2015 wird am 5. September in Berlin verliehen. Moderiert wird das Event von Kim Fisher (46) und Olaf Schubert (47), für musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem a-ha, Karat, Die Prinzen, The BossHoss und Andreas Gabalier.

 

Cover Media

— ANZEIGE —