Udo Jürgens: Dunkle Gedanken werden weggeschoben

Udo Jürgens
Udo Jürgens © Cover Media

Udo Jürgens (79) ist gut beschäftigt - da kommt erst gar keine dunkle Stimmung auf.

- Anzeige -

Immer noch sehr aktiv

Der Sänger ('Mit 66 Jahren') wird dieses Jahr 80, aber das hält ihn nicht davon ab, mit 'Mitten im Leben' sein mittlerweile 53. Album abzugeben. Der gebürtige Österreicher geht nach eigenem Bekunden jeden Tag zwei Stunden spazieren und schwimmt täglich. Aber er weiß auch: "Man muss geistig bereit sein, die Endzeit des Lebens anzunehmen. Das ist nicht immer einfach. Ich bin froh, dass ich viel zu tun habe und deshalb dunkle Gedanken weitestgehend wegschieben kann", gestand der Frauenschwarm im Interview mit 'Bild'.

In seinem früheren Leben habe es ein paar Versuchungen gegeben, denen Udo Jürgens aber widerstanden habe: "Ich bin mir sicher einige Male ein großes Problem in meinem Leben gewesen. Natürlich hat man als Jüngerer alle möglichen Verrücktheiten durchlebt. Sei es mit dem Alkohol oder den Drogen, denen ich Gott sei Dank nie verfallen bin. Aber ich war umgeben von Drogen. In den Garderoben, in denen ich während meiner Tourneen auf der ganzen Welt gesessen bin, haben sich neben mir Leute die Spritzen gegeben, die sie nicht überlebt haben."

Der Star hat nie ein Blatt vor dem Mund genommen - so ist er jetzt auch sehr enttäuscht, dass seine Wahlheimat Schweiz sich in einem Volksbegehren gegen die Zuwanderung ausgesprochen hat. Dafür habe er sich "geschämt". Und auch das Internet kommt nicht gut bei dem Entertainer weg: "Schlimm finde ich, wie das Internet für junge Menschen ein Liebesersatz wird. Viele chatten lieber, als mit jemandem direkt in Kontakt zu treten. Und wenn ich höre, dass schon Zehnjährige auf Pornoseiten unterwegs sind, mache ich mir Sorgen um ihre Entwicklung. Die bekommen doch ein völlig verzerrtes Bild von Erotik, das angesiedelt ist zwischen Fantasie und Onanie, und nicht zwischen Romantik und Sinnlichkeit, wie es eigentlich sein sollte."

Jürgens selbst hat Zeit seines Lebens die Damen begeistert und immer noch Legionen von weiblichen Fans, die ihn zu gerne auf der Bühne sehen wollen. Und er möchte ihnen diesen Wunsch auch weiter erfüllen: "Natürlich sollte sich langsam der Moment einstellen, an dem ich erkenne, dass ich besser nicht mehr auf die Bühne gehen sollte. Aber ich sage für mich: Ich werde noch Bäume pflanzen, aber keine mehr ausreißen."

Dieses Jahr steht erstmal am 30. September sein runder Geburtstag an und wie es sich gehört, werden das ZDF in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fernsehen und dem ORF dem beliebten Unterhaltungskünstler eine eigene Geburtstagsgala schenken. Und das soll nicht das Ende sei: "Ich fühle mich mit fast 80 Jahren so kreativ wie nie zuvor", strahlte Udo Jürgens unlängst in einem Interview mit 'blick.ch' - das werden seine Fans sicherlich gern gehört haben.

© Cover Media

— ANZEIGE —