Tyrese Gibson bangt um seine Mutter

Tyrese Gibson bangt um seine Mutter
Tyrese Gibson © Cover Media

Tyrese Gibson (36) forderte seine Fans auf, für seine kranke Mutter zu beten.

- Anzeige -

Wir brauchen eure Gebete

Der Schauspieler ('Fast and Furious 7') postete am Dienstag [8. Dezember] ein bewegendes Foto auf Instagram, das ihn dabei zeigt, wie er die Hand seiner Mutter Priscilla hält. Laut 'TMZ'.com' ist Gibsons Mutter im Krankenhaus und kämpft um ihr Leben.

"Ich bete für jeden Atemzug, den sie macht. Unsere Familie braucht euch jetzt wie nie zuvor… Unsere geliebte Mutter - sie ist alles, was wir haben… Wir heißen eure aufrichtigen Gebete willkommen."

Berichten zufolge ist Priscilla an ein Beatmungsgerät im Krankenhaus von Los Angeles angeschlossen. Tyrese postete das Foto nur wenige Stunden, nachdem bekannt wurde, dass er eine Klage gegen eine Frau gewonnen hat, die ein Buch über seine Mutter und deren Alkoholprobleme veröffentlichte. Der Schauspieler unterstützte das Projekt nicht und griff die Autorin verbal in der Öffentlichkeit an. Daraufhin verklagte diese ihn in Texas wegen Verleumdung und da Tyrese nicht auf die Anklage reagierte, gewann sie den Fall zunächst. Rund 76.000 Euro hätte der Filmstar an die Autorin als Wiedergutmachung zahlen sollen. Dieses Gerichtsurteil focht er aber an, gewann und muss die 76.000 Euro nun nicht zahlen.

Tyrese beschuldigte die Frau, seine Mutter mit ihrem Buch "ausgenutzt zu haben". Das Werk mit dem Titel 'Drunk, for 27 Years: A Story of Victory - Her Choice to Live and Not Die' dokumentierte Priscillas langen Kampf gegen den Alkoholismus sowie ihre Genesung und wurde in Zusammenarbeit mit einigen Familienmitgliedern geschrieben. Tyrese Gibson war stets gegen das Buch und behauptete, dass die Autorin die Verletzlichkeit seiner Mutter ausgenutzt habe, als sie die Erlaubnis von ihr erhielt, das Buch zu veröffentlichen.

Cover Media

— ANZEIGE —