Tyga kifft nicht vor seinem Sohn

Tyga kifft nicht vor seinem Sohn
Tyga © Cover Media

Tyga (25) hält sich strikt an die Regel, nicht vor seinem Sohn zu rauchen.

- Anzeige -

Das würde er nie machen!

Vor Kurzem wurde der dreijährige Sohn des Rappers ('Hookah'), den er mit seiner Exfreundin Blac Chyna (27) hat, in einem Video beim Spielen in der Nähe einer verdächtig aussehenden, grünen Substanz gesehen und geriet damit sofort in die Kritik. Im Interview mit 'TMZ' versicherten seine Freunde aber sofort, dass Tyga niemals in der Nähe seines Sohnes Marihuana rauchen würde. Der Musiker sei schockiert gewesen, dass seine Erziehungskompetenz infrage gestellt wurde. Die Freunde des Stars erklärten weiterhin, dass Tyga seinen Kleinen niemals einer Gefahr aussetzen und in der Nähe von irgendwelchen Marihuana-Pflanzen lassen würde.

Das Video zeigt einen Raum voller Leute, darunter auch King Cairos Mutter. Der Bekannte des Rappers erklärte weiter, dass der Hip-Hopper sich an die strenge Regel halte, nicht vor dem Kleinen zu rauchen.

Tyga ist zurzeit in einer Beziehung mit Reality-TV-Star Kylie Jenner (18), was für einige Spannungen zwischen ihm und seiner Ex sorgte. Amber Rose (32), die beste Freundin von Blac, kritisierte ebenfalls die Romanze und warf dem Rapstar vor, seine Familie für einen Teenager verlassen zu haben. In einem neuen Interview mit 'GQ America' heizte Amber die Debatte erneut an: "Ich habe ihm wirklich eine Ansage gemacht. Er hat Blac Chyna getextet, dass er seine Familie zurück haben will, aber er ist mit einer 17-Jährigen zusammen." Die Kommentare entfachten natürlich erneut einen Streit zwischen Amber, Tyga und Kylies Familie.

Cover Media

— ANZEIGE —