Tyga hat Mietschulden von rund 73.000 Euro

Tyga hat Mietschulden von rund 73.000 Euro
Tyga © Cover Media

Tyga (25) hat bis Montagabend [29. Juni] Zeit, seine Mietschulden beim Besitzer seines Anwesens abzuzahlen.

- Anzeige -

Jetzt muss er blechen

Vor einigen Wochen berichtete 'TMZ', dass der Rapper ('Ride Out') seinem Vermieter mehrere Mieten schuldig sei. Jetzt schrieb die Publikation, dass Tyga bis zum Abend Zeit habe, umgerechnet 73.000 Euro an den Besitzer in Calabasas zu zahlen. Ursprünglich belief sich die ausstehende Summe zusammen mit den Zinsen auf rund 112.000 Euro, die Tyga dem Vermieter schuldig ist. Am Donnerstag [25. Juni] einigten sie sich bei einer gerichtlichen Anhörung aber auf einen geringeren Betrag, die der Musiker nun zahlen muss.

Seine Mietschulden sind derzeit nicht das einzige Thema, mit dem Tyga Schlagzeilen macht. Seine vermutete Romanze mit Reality-TV-Sternchen Kylie Jenner (17, 'Keeping Up with the Kardashians') sorgt immer wieder für Aufsehen, vor allem der Altersunterschied wird dabei stets kritisiert. Den Teenager hält das jedoch nicht von der Affäre mit dem Musiker ab, so ermunterte Kylie erst in der vergangenen Woche ihre Twitter-Fans dazu, Tygas neues Album zu kaufen. Auch ihr Post "Liebe gewinnt immer" spricht Bände.

Berichten zufolge haben die beiden sogar schon über eine Hochzeit gesprochen, die Kylie auch ohne Zustimmung ihrer Mutter durchziehen würde: "Sie hat ihrer Mutter gesagt, dass das passieren wird - mit oder ohne ihre Zustimmung. Kris hat also keine andere Wahl, als das zu akzeptieren. Sie sind auf der Suche nach einem Ring und Kylie will Tyga auch bei seinem Sorgenrechtsstreit helfen", berichtete ein Insider 'RadarOnline'.

Tyga hat Sohn King Cairo (2) mit seiner Exfreundin Blac Chyna (27), die das alleinige Sorgerecht erkämpfen will.

Cover Media

— ANZEIGE —