"Twin Peaks"-Restaurant in London

"Twin Peaks"-Restaurant in London
Die Neuauflage von "Twin Peaks" erscheint 2017 © ddp images

Irgendwann zwischen 27. August und 17. Oktober sollten "Twin Peaks"-Fans einen Besuch in London einplanen. In dieser Zeit wird es in der englischen Metropole nämlich ein Pop-up-Restaurant geben, das ganz auf die Kultserie abgestimmt ist. Das macht schon der ausgefallene Name des temporären Lokals klar, das nach dem berühmten Serien-Zitat "The Owls Are not What They Seem" benannt ist. Laut der Website des Restaurants erwartet Fans eine "einnehmende Essenserfahrung inspiriert von der Welt von ,Twin Peaks'".

- Anzeige -

Nur für wenige Wochen

Knapp 66 Pfund, also rund 95 Euro, soll ein Ticket für "die komplette Erfahrung" kosten, die unter anderem Eintritt in eine spezielle "Twin Peaks"-Bar, einen Cocktail und ein Drei-Gänge-Menü - wahlweise auch vegetarisch - umfasst. Weitere Angaben auf der Website lassen vermuten, dass unter anderem die Kellner als bekannte Charaktere aus der Serie verkleidet sein könnten, denn einige "bekannte Gesichter" sollen "hier und da" zu sehen sein, wie es weiter heißt. Zugang erhalten übrigens nur volljährige Fans.


Serien-Freunde können sich so zumindest die Wartezeit verkürzen. Wie kürzlich bekannt wurde, soll die Neuauflage der Kult-Serie nämlich erst 2017 anlaufen.



spot on news

— ANZEIGE —