‚Twilight'-Star Ashley Greene: Was bedeutet das Paparazzi-Foto mit Olivier Martinez?

Ashley Greene und Olivier Martinez zusammen gesichtet.
Ashley Greene und Olivier Martinez auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt. © PAT / Splash News

Ist 'Twilight'-Beauty Ashley Greene etwa der Trennungsgrund bei Berry und Martinez?

Eine allzu große Überraschung war die Trennung von Hollywood-Star Halle Berry (49) und dem französischen Schauspieler Olivier Martinez (49) nicht. Bereits seit Monaten hielt sich hartnäckig das Gerücht, dass nach rund drei Jahren Beziehung die Liebesfunken verglimmt sein sollen. Ende Oktober 2015 gerieten dann Halle Berrys Scheidungspapiere an die Öffentlichkeit, obwohl sie sich mit skurrilen Phantasienamen bemüht hatte, diese geheim zu halten. Jetzt dreht sich das Liebeskarussell um das schauspielernde Duo heiter weiter, denn Olivier Martinez ist auf einem Parkplatz mit 'Twilight'-Star Ashley Greene geknipst worden. Und die Gerüchteküche droht in Hollywood überzukochen.

- Anzeige -

Zu sehen ist auf dem Bild, wie Olivier Martinez seine Einkäufe ins Auto verfrachtet. Eigentlich eine völlig triviale Alltagsszene, stünde in diesem Moment nicht 'Twilight'-Star Ashley Greene (28) neben ihm. In einem lässigen Sportoutfit bekleidet, hievt auch sie ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres Wagens. Mehrere Medien stufen den Paparazzo-Schnappschuss als höchst pikant ein und spekulieren, dass die 'Twilight'-Darstellerin der angekratzten Beziehung von Berry und Martinez den Rest gegeben hat. Ob das stimmt, ist aber fraglich. Denn auffällig ist, dass die beiden auf dem Foto nicht miteinander sprechen oder einander anblicken. Das Online-Portal 'Gossipcop' vermutet sogar aufgrund der nicht vorhandenen Interaktion, dass es sich um eine Zufallsbegegnung der Schauspieler handelt.

Folgt ein gerichtlicher Rosenkrieg zwischen Halle Berry und Olivier Martinez?

Sollte Ashley Green tatsächlich der Trennungsgrund sein, werden in naher Zukunft sicherlich noch mehr Bilder von ihr und Olivier Martinez auftauchen. Fest steht bislang nur, dass seine Beziehung zu Hollywood-Beauty Halle Berry gescheitert ist. "Schweren Herzens sind wir zu der Entscheidung gekommen, uns scheiden zu lassen. Wir schauen in die Zukunft mit Liebe und Respekt füreinander und dem gemeinsamen Fokus darauf gerichtet, was das Beste für unseren Sohn ist", ließen die Schauspieler in einem offiziellen Statement verlautbaren.

Ob es zwischen Halle Berry und Olivier Martinez in Zukunft friedlich bleiben wird, ist fraglich. Denn obwohl die Schauspielerin als dreifach Geschiedene mit Scheidungsprozessen vertraut sein dürfte, leistete sie sich gleich mehrere Fauxpas: Zuerst reichte sie Scheidungsunterlagen mit Phantasienamen ein, die vor einem amerikanischen Gericht keine Gültigkeit besitzen und dann überreichte sie Olivier Martinez sogar noch besagte Dokumente persönlich, obwohl dies nur ein Anwalt tätigen darf.

Die Scheidungsunterlagen von Halle Berry sollen aufgrund dieser Fehler rechtlich ungültig sein. Olivier Martinez soll nun aber nachgezogen und seine Scheidungsdokumente eingereicht haben. Zudem soll er sich von Staranwältin Laura Wasser vor Gericht vertreten lassen, die bereits Britney Spears, Angelina Jolie und Ashton Kutcher bei ihren heiklen Scheidungen kämpfte.

— ANZEIGE —