Tweet des Tages

Tweet des Tages
David Beckham will sich mit der japanischen Kultur vertraut machen © Instagram.com/davidbeckham/, SpotOn
- Anzeige -

David Beckham in Japan

"Sake-Verkostung mit ein paar Freunden. Der Tradition zufolge bringen Kinder, die dabei in Tränen ausbrechen, Glück... Es gab zwar keine weinenden Kinder, aber ich habe vielleicht ein, zwei Tränen verdrückt."

David Beckham hat in Tokio dem berühmten Sushi-Restaurant "Sukiyabashi Jiro" einen Besuch abgestattet, um an einer Sake-Verkostung teilzunehmen. Der traditionelle Reiswein scheint dem Ex-Kicker gut geschmeckt zu haben: Er postete auf seiner Instagram-Seite ein Foto aus dem Drei-Sterne-Restaurant, das er mit einem Smiley versah. Darunter schrieb er, dass er die ein oder andere Träne vergossen habe. Unter einem anderen Foto bedankte er sich bei Sushi-Meister Jiro Ono: Es sei ihm "eine Ehre und ein Vergnügen" gewesen. Übrigens: Beckham ist nicht die erste Berühmtheit, die das In-Lokal besucht hat. Auch US-Präsident Barack Obama aß dort vor zwei Jahren schon Sushi.

spot on news

— ANZEIGE —