TV-Tipps am Samstag

TV-Tipps am Samstag
"Kommissarin Heller: Tod am Weiher": Polizist Wismut kommt mit seinem Flirten nicht so recht bei Winnie Heller an © ZDF/Hannes Hubach

20:15 Uhr, ZDF: Kommissarin Heller: Tod am Weiher, Krimi

- Anzeige -

Vier sind einer zuviel, ...

Sommerliche Gluthitze in Wiesbaden. Als eine Mutter ihre kleine Tochter von der Kita abholen will, ist das Kind verschwunden. Währenddessen wird Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) zu einem Tatort am Weiher gerufen. Bei der Toten handelt es sich um die 40-jährige Lilli Fennrich. Die Leiche zeigt keine Anzeichen von Gewalteinwirkung. Lillis Mann Jasper (Markus Hering) gesteht, seine Frau ermordet zu haben - ein scheinbar leichter Fall? Dann findet Winnie Heller am Weiher in einer Hütte eine Kindersocke. Jasper Fennrich wird dazu vernommen, aber er schweigt. Hat er etwas mit dem entführten Kind zu tun?


20:15 Uhr, Sat.1: Hotel Transsilvanien, Gruseltrickspaß

Das "Hotel Transsilvanien" ist neben seiner geliebten Tochter Mavis Draculas größter Schatz. Schließlich können sich hier alle Arten von Monstern ungestört austoben. Als sich der Rucksacktourist Jonathan auf das Schloss verirrt, bricht Panik unter den Gästen aus - schließlich ist er ein Mensch! Zu allem Überfluss verliebt sich Mavis in den vorwitzigen Bengel und will mit ihm durchbrennen.


20:15 Uhr, NDR: Vier sind einer zuviel, Komödie

Lisa (Barbara Auer) muss an ihrem Hochzeitstag entdecken, dass ihr Ehemann Felix (Matthias Brandt) sie unglücklich macht - und umgekehrt. Hals über Kopf zieht sie in ein schäbiges Hotel, um Abstand zu bekommen. Während Felix derweil in kürzester Zeit den sozialen Abstieg vom Hausmann zum Obdachlosen vollzieht, landet Lisa in einer WG mit zwei Männern: Chris (Hannes Jaenicke) und Edgar (Jan Gregor Kremp). Man ist abgeklärt und einfach nur miteinander befreundet, da stören Lisa die gelegentlichen Damenbesuche der beiden Männer nicht. Bis dann Lisa doch was mit Chris hat - und sich dann plötzlich von Edgar verführen lässt.


20:15 Uhr, RTL II: Die Flut - Wenn das Meer die Städte verschlingt, Katastrophendrama

Während die Menschen in London einen schönen Sommermorgen genießen, wird Schottland von einer Jahrhundertflut heimgesucht. Bald werden die zerstörerischen Wassermassen auch die Themse und somit London erreichen. Doch die Verantwortlichen sehen keinen Anlass zur Beunruhigung: Die Metropole sei sicher, der Hochwasserschutz der Stadt unüberwindbar. Die Warnungen des Meteorologen Leonard Morrison (Tom Courtenay) werden ignoriert. Doch dann stehen die Wassermassen vor den Toren Londons: eine gigantische Flutwelle, die sich durch nichts aufhalten lässt. Den Verantwortlichen bleibt nur wenig Zeit, um Millionen von Menschen zu evakuieren.


20:15 Uhr, RTL: Iron Man, Superheldenabenteuer

Der zynische Waffenhändler und Erfinder Tony Stark (Robert Downey Jr.) wird in "Iron Man" entführt und gezwungen, eine besonders effektive Waffe zu konstruieren. Doch stattdessen baut sich der geniale Techniker einen Anzug aus Schwermetall, mit dessen Hilfe er fliehen kann. Wieder zu Hause in Los Angeles, verfeinert er die Technik immer weiter, bis ihm der Anzug sozusagen übermenschliche Fähigkeiten verleiht. Er ahnt nicht, dass ausgerechnet sein väterlicher Freund Stane (Jeff Bridges) der Mann ist, der ihm ans Leder will.



spot on news

— ANZEIGE —