TV-Tipps am Montag

TV-Tipps am Montag
"Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit": Minenbesitzer Ferdinand Türnitz (Götz George) möchte die Vergangenheit ruhen lassen © ARD Degeto/Daniela Incoronato, SpotOn
- Anzeige -

Böse Wetter, Noah, ...

20:15 Uhr, Das Erste, Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit, Drama

Der gefragte Geophysiker Dr. Leonard Gehra (Matthias Koeberlin) kehrt in seinen Geburtsort Buchenrode im Harz zurück. Er soll dabei helfen, die unrentable Mine von Friedrich Türnitz (Götz George) an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze zu retten. Der poltrige Türnitz hält wenig von der Idee, mit Leonards High-Tech-Roboter in stillgelegten Schächten nach Silber zu suchen. Vor allem möchte er nicht, dass jemand in einen seit Jahrzehnten gesperrten Stollen unter dem Hohberg eindringt. Dort kam zu DDR-Zeiten Leonards Vater ums Leben. Als Leonard merkt, dass an der damaligen Geschichte etwas nicht stimmt, will er unbedingt die Wahrheit herausfinden.

20:15 Uhr, ZDF, Tödliche Gefühle, Drama

Pola (Katharina Wackernagel) ermittelt auf eigene Faust, nachdem ihre Freundin Tina (Franziska Weisz) nach einem Blind Date auf der Berliner Museumsinsel spurlos verschwunden ist. Tinas Profil auf einem Dating-Portal führt Pola schließlich zu deren Liebhaber Sven (Philipp Christopher). Gleichzeitig erhält Tinas Ehemann Karl (Arnd Klawitter) ein Sexvideo, auf dem Tina und Sven zu sehen sind. Kurze Zeit später ist Sven tot, und die gefesselte Tina wird aus seiner Wohnung befreit. Alles deutet auf Karl als Täter hin. Nach dem Unfalltod ihrer gemeinsamen Tochter Laura wurden die Ehepartner einander zunehmend fremd.

20:15 Uhr, Sat.1, Die Pinguine aus Madagascar, Digitaltrick-Actionspaß

Die Pinguine Skipper, Kowalski, Private und Rico fallen dem fiesen Dr. Octavius Brine in die Hände. Der Oktopus hat noch eine Rechnung mit den Pinguinen offen. Das clevere Quartett kann fliehen und wird von der Agententruppe Nordwind gerettet, die ihre Hilfe im Kampf gegen Brine anbietet. Doch die Pinguine aus Madagascar wollen das alleine regeln - müssen aber feststellen, dass der Oktopus ihnen immer mindestens eine Armlänge voraus ist.

20:15 Uhr, ProSieben, Noah, Monumentalepos

Noah (Russell Crowe) wird seit Jahren von Visionen heimgesucht. Er glaubt, dass die Menschen durch ihre rücksichtslose Zerstörung der Schöpfung dem Zorn Gottes zum Opfer fallen werden. Erst durch seinen weisen Großvater erkennt er, dass es für ihn und seine Familie eine Chance gibt, den kommenden Sturm zu überleben. Er muss in Gottes Auftrag eine gewaltige Arche bauen, um die unschuldigen Tiere für einen Neuanfang der Welt zu retten. Hilfe für diese Mammut-Aufgabe erhält er von zu Steinriesen verwandelten, gefallenen Engeln. Dennoch verzweifelt Noah fast an der Mission, denn es vergehen Jahre, bis die Flut kommt und der gottlose König Tubal-Kain (Ray Winstone) versucht, die Herrschaft über die Arche an sich zu reißen.

22:00 Uhr, ZDF, The Wolf of Wall Street, Hochfinanzsatire

New York, zu Beginn der 90er Jahre. Der junge Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) möchte Broker werden und beginnt seine Karriere in einem Investor's Center auf Long Island. Dort wird versucht, potentiellen Kunden "Penny Stocks" zu verkaufen - Aktien von Möchtegern-Firmen, die in der Regel nichts wert sind. Binnen kürzester Zeit verdient Jordan einen Haufen Geld. Schnell baut er sich eine eigene Firma auf, mit der er es bald an die Wall Street und in die edlen Lofts von Manhattan schafft. Doch Belfort bekommt nie genug, will immer mehr Geld, Sex und Drogen. Im permanenten Rausch hält er sich für unverwundbar, bis sich der unbestechliche FBI-Agent Patrick Denham (Kyle Chandler) an seine Fersen heftet.

spot on news

— ANZEIGE —