TV-Tipps am Montag

TV-Tipps am Montag
"Sein letztes Rennen": Paul (Dieter Hallervorden) erstaunt seine Heim-Mitbewohner mit seinen Trainingsrunden © ARD Degeto/BR/Neue Schönhauser Filmproduktion

20:15 Uhr, Das Erste: Sein letztes Rennen, Drama

- Anzeige -

Sein letztes Rennen, ...

Paul Averhoff (Dieter Hallervorden) war einst ein großer Marathonläufer, Gewinner der Goldmedaille in Sydney 1958. Jetzt, mit weit über 70, müssen er und seine Frau Margot (Tatja Seibt) nach vielen glücklichen Jahren aus dem vertrauten Zuhause aus- und in ein Seniorenheim ziehen - auch weil Tochter Birgit (Katrin Sass) sich nicht kümmern kann. Um nicht in tiefe Depression zu verfallen, zieht Paul seine alten Rennschuhe an und beginnt, im Heimpark zu laufen. Zunächst halten ihn seine Heim-Mitbewohner für verrückt, zumal er behauptet, für den Berlin-Marathon trainieren zu wollen. Doch Paul arbeitet unermüdlich auf sein Ziel hin.


20:15 Uhr, Sat.1: Castle - Rache auf Russisch, Krimiserie

Grigory Mishkin, Sohn des russischen Konsulatsbeamten, wird ermordet in einem leerstehenden Gebäude gefunden. Auf Bestehen des Generalkonsuls unterstützt Vasiliy Zhirov (Nick Tarabay) die Ermittlungen. Als großer Fan von Castle (Nathan Fillion) gelingt es ihm, den ehemaligen Berater in den Fall hineinzuziehen. Der staunt bald nicht schlecht, wie weit Vasiliy mit seinen russischen Methoden kommt. Bald stellt sich heraus, das Grigory zu viel wusste.


20:15 Uhr, RTL II: Traumfrau gesucht, Dokusoap

Walther (56) aus Berlin reist mit dem Zug nach Polen, um dort endlich seine Traumfrau zu finden. Doch in Breslau angekommen, bahnen sich bereits erste Differenzen mit Partnervermittlerin Viola an. In Russland hofft Andreas (43) aus Ludwigsburg auf die große Liebe. Der Fondsmanager will in Sankt Petersburg mithilfe von Vermittlerin Ksenia Droben fündig werden. Elvis (32) aus Braunschweig zieht es hingegen erneut in die USA. Auf dem "Walk Of Fame" in Los Angeles lernt er die 35-jährige Amerikanerin Pason kennen - und versteht sich mit ihr auf Anhieb.


20:15 Uhr, kabel eins: X-Men 2, Superheldenaction

Die X-Men stehen vor einer schwierigen Aufgabe: Nachdem auf den Präsidenten ein Attentat verübt wird, fordert General Stryker (Brian Cox) ein Anti-Mutanten-Programm. Bald wird Wolverine (Hugh Jackman), Storm (Halle Berry) und Jean Grey (Fanke Janssen) klar, dass nicht ihr Erzfeind Magneto (Ian McKellen) hinter der Tat steckt, sondern Stryker selbst. Sein Ziel: Er will alle Mutanten vernichten und die Weltherrschaft an sich reißen. Den X-Men bleibt nichts anderes übrig, als sich mit Magneto zu verbünden


22:15 Uhr, ZDF: Don Jon, Komödie

Barmann Jons (Joseph Gordon-Levitt) Leben spielt sich zum Teil in einer Scheinwelt ab. Als notorischer Konsument von Internet-Porno-Angeboten nämlich kommt er weitaus mehr auf seine Kosten als im realen Leben bei anstrengenden Leibesübungen mit einer seiner zahlreichen Eroberungen. Doch dann tritt Barbara (Scarlett Johansson) in sein Leben, die schärfste aller vorstellbaren Blondinen. Die Begegnung der Barbie mit dem Macho wirft Don Jon sofort aus der Kurve, was Barbara geschickt zu nutzen weiß.



spot on news

— ANZEIGE —