TV-Tipps am Montag

TV-Tipps am Montag
"Fluchtpunkt Nizza": Chiara Manzoni (Sophie Marceau) wurde von einem ihrer Verfolger brutal verprügelt © © BR/Telepool

20:15 Uhr, einsfestival: Fluchtpunkt Nizza, Thriller

- Anzeige -

Fluchtpunkt Nizza, ...

Der unscheinbare Übersetzer François (Yvan Attal) lernt während einer Zugfahrt nach Nizza die attraktive Chiara (Sophie Marceau) kennen und verbringt mit ihr eine Nacht im Hotel. Am nächsten Morgen ist Chiara jedoch verschwunden, und François wird von zwei Auftragsmördern gejagt. Bald dämmert dem Übersetzer, dass ihn seine Zufallsbekanntschaft nur benutzt hat und ihm nicht nur die Mafia, sondern auch den KGB und Interpol auf die Fersen gehetzt hat. Denn sowohl die Gangster wie auch die Behörden halten François für Chiaras Geliebten Anthony Zimmer.


20:15 Uhr, sixx: Sex and the City, Serie

Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) hat einen wunderschönen Tag und eine heiße Nacht mit dem französischen Architekten Gilles (Ed Fry) verbracht. Doch am nächsten Tag findet sie einen Dankesbrief von Gilles, dem 1.000 Dollar beiliegen. Carrie ist bei dem Gedanken, sich für Sex bezahlen zu lassen, völlig außer sich. Charlotte (Kristin Davis) trifft währenddessen einen talentierten Maler, der seine Bilder in ihrer Galerie ausstellen möchte. Zum Kennenlernen lädt er sie auf seinen Landsitz ein.


20:15 Uhr, ZDF: Vater Mutter Mörder, Drama

Lukas (Merlin Rose), der Sohn des Ehepaares Tom (Heino Ferch) und Esther Wesnik (Silke Bodenbender), soll drei Menschen kaltblütig erschossen haben. Die heile Welt der Familie Wesnik bricht zusammen. Während Esther trotz der schrecklichen Ereignisse von Anfang an emotional zu ihrem Sohn steht, geht Vater Tom immer mehr auf Abstand. Auf der Suche nach den Antworten schwankt er zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Die Hinweise mehren sich, dass Lukas unter einer psychischen Erkrankung leidet. Im Prozess wird deutlich, dass nur der Junge die ganze Wahrheit kennt. Wird es ihm gelingen, den quälenden Gewissenskonflikt seines Vaters aus der Welt zu räumen?


20:15 Uhr, Arte: Das verlorene Wochenende, Drama

Don Birnam (Ray Milland) lebt als erfolgloser Schriftsteller und Langzeit-Alkoholiker in New York. An zwei arbeitsfreien Tagen verfällt er dem Suff bis ins Delirium. Nur seinem Bruder Wick (Phillip Terry), der ihn auch finanziell unterstützen muss, und seiner Freundin Helen (Jane Wyman) gelingt es gelegentlich, ihn für einige Zeit "trockenzulegen". Als Don ein Wochenende lang allein in New York verbringt, erlebt er einen kompletten Absturz, mit beschämenden Momenten, Gedächtnisverlust und Halluzinationen. Am Ende bleiben ihm nur zwei Auswege: Kapitulation durch Selbstmord oder die Hilfe seiner Liebsten anzunehmen und mit aller Kraft den Versuchungen zu widerstehen.


21:15 Uhr, RTL II: Sarah und Pietro... bekommen ein Baby, Dokusoap

In der aktuellen Episode steht ein ganz besonderer Arztbesuch an: Beim Ultraschall erfahren Sarah und Pietro Lombardi endlich das Geschlecht ihres Kindes: Es wird ein Junge! Diese Neuigkeit wollen die beiden natürlich sofort Sarahs Mutter und Oma erzählen. Erkennen die beiden Frauen auf den Ultraschallbildern, dass männlicher Nachwuchs wartet? Ein Blick auf die Einkaufsliste zeigt außerdem: Für den bevorstehenden Alltag mit Baby fallen noch jede Menge Besorgungen an. Wichtige Dinge wie Babyfon oder Kinderwagen müssen ihren Platz im neuen Baby-Haushalt finden.



spot on news

— ANZEIGE —