TV-Tipps am Mittwoch

TV-Tipps am Mittwoch
"Unterm Radar": Elke (Christiane Paul) stößt auf Zusammenhänge in den Verfassungsbehörden, die auch der BKA-Beamte Heinrich Buch (Heino Ferch) nicht einfach hinnehmen will. © WDR/Nik Konietzny

20:15 Uhr, Das Erste, Unterm Radar, Politthriller

- Anzeige -

Unterm Radar, ...

Terroralarm in Berlin. Zwar liegen den Sicherheitsbehörden diverse Informationen über drohende Attentate von Islamisten vor, doch die Detonation eines Sprengsatzes und den Tod vieler Menschen können sie nicht verhindern. In den Fokus der Ermittler gerät Richterin Elke Seeberg (Christiane Paul), die sich schnell einer Hetzjagd ausgesetzt sieht. Kann es wirklich sein, dass ihre Tochter am Attentat beteiligt war? Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Elke auf Zusammenhänge in den Verfassungsbehörden, die auch der BKA-Beamte Heinrich Buch (Heino Ferch) nicht einfach hinnehmen will.


20:15 Uhr, kabel eins, Das perfekte Verbrechen, Thriller

Ted Crawford (Anthony Hopkins) findet heraus, dass seine Ehefrau (Embeth Davidtz) eine Affäre hat. Er plant daraufhin Jennifers Tod - es soll das perfekte Verbrechen werden. Einer der ermittelnden Polizisten ist Detective Rob Nunally (Billy Burke). Er ist Verhandlungsspezialist bei Geiselnahmen und erhält als einziger Zugang zum Haus. Dort angekommen gibt Crawford überraschenderweise zu, seine Frau erschossen zu haben. Wie betäubt starrt Nunally auf die Frau am Boden: Es ist seine Geliebte - und sie lebt noch.


20:15 Uhr, 3Sat, Was bin ich wert?, Doku

Lässt sich der Wert menschlichen Lebens berechnen und in Geld aufwiegen? Das fragt Peter Scharf Fachleute in aller Welt. Auf seiner Reise stößt er auf die erstaunlichsten Berechnungsarten. Die Frage nach dem konkreten Wert eines Menschen spielt bei Verkehrsopfern eine Rolle, bei Klimaschutzprogrammen und bei gefallenen Soldaten. Ebenso relevant ist der Wert bei dem Humankapital eines Unternehmens, bei Lösegeldzahlungen, Prostituierten und Leihmüttern. In verschiedenen Episoden erforscht der Film, was es bedeutet, dass der Mensch wie eine Ware berechnet und gehandelt wird. Die Erkenntnisse sind so erschreckend wie erhellend, absurd und bisweilen auch hochkomisch.


20:15 Uhr, Tele 5, Die unbarmherzigen Schwestern, Drama

Irland in den 60er Jahren. Margaret (Anne-Marie Duff), Bernadette (Nora-Jane Noone) und Rose (Dorothy Duffy) werden in das katholische Magdalenen-Heim abgeschoben. Das entpuppt sich als Besserungsanstalt - man straft die Schülerinnen dort, wie die anderen weiblichen Insassen auch, unter unwürdigsten Umständen für sehr fragwürdige Sünden.


20:15 Uhr, Arte, Der Anschlag, Drama

Die Freunde Ali (Rashid Debbouze), Nasser (Mohamed Nachit) und Hamza (Ymanol Perset) leben in einem Vorort von Lille. Sie haben eine ungewisse Zukunft vor sich. Dann lernen sie den etwas älteren Djamel (Yassine Azzouz) kennen, der ihrem Leben durch muslimische Werte wieder einen Sinn geben will. Doch der Islam, den er predigt, hat wenig mit der ihnen bekannten Religion zu tun. Die Ideale, die Djamel ihnen in den Kopf setzt, werden immer radikaler - und führen unvermeidbar zum Dschihad. Während Alis Familie versucht, ihn vom falschen Weg abzubringen, geraten Ali und seine Freunde immer tiefer in das Netz, das Djamel für sie gesponnen hat.



spot on news

— ANZEIGE —