TV-Tipps am Donnerstag

TV-Tipps am Donnerstag
"R.E.D. - Älter, härter, besser": Die pensionierten CIA-Agenten Victoria (Helen Mirren) und Marvin Boggs (John Malkovich) laufen wieder zu neuer Hochform auf, nachdem ihr ehemaliger Kollege Besuch von einem Killerkommando hatte. © VOX/Concorde Filmverleih GmbH

 

- Anzeige -

R.E.D., Klick, ...

20:15 Uhr, VOX: R.E.D. - Älter, härter, besser, Actionkomödie

 

Die vier Rentner Frank (Bruce Willis), Joe (Morgan Freeman), Marvin (John Malkovich) und Victoria (Helen Mirren) waren einst CIA Top-Agenten, doch ihr geheimes Wissen macht sie nun zu den Top-Angriffszielen der Agency. Des Pensionärs-Daseins ohnehin überdrüssig, werden die vier Ex-Agenten in "R.E.D. - Älter, härter, besser" durch etliche Mordanschläge in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Nun müssen sie besser, schneller und härter sein als ihre jüngeren Kollegen. Sie setzen ihre jahrelange Erfahrung, ihre ganze Durchtriebenheit und perfektes Teamwork ein, um ihren fatalen Verfolgern stets einen Schritt voraus zu sein und zu überleben.

 

20:15 Uhr, ZDF: Das Kloster bleibt im Dorf, Komödie

 

Während die vier Nonnen eines Frauenklosters in der Eifel ihren Tag beginnen, beschließt Bischof Rentschler den Verkauf ihres Klosters. Die Priorin (Suzanne von Borsody) willigt ein, Novizin Ruth (Alina Levshin) ist empört. Beim Bischof geht ein Protestschreiben ein, weswegen eine Mediatorin zu den Nonnen geschickt wird. Es handelt sich um die Psychologin Ulrike Purscheck (Ann-Kathrin Kramer). Sie stößt allerdings bei den Nonnen auf verschlossene Ohren - außer bei Schwester Brionie (Therese Hämer). Als sich herausstellt, dass das Kloster nicht weiterbetrieben, sondern verkauft werden soll, sieht nicht nur Ruth sich bestätigt, sondern auch Priorin Johanne kommen Zweifel.

 

20:15 Uhr, kabel eins: Klick, Fantasykomödie

 

Michael Newman (Adam Sandler) ist ein Workaholic der übelsten Sorte und ständig in Zeitnot. Durch Zufall erhält er eine Universalfernbedienung, die nicht nur in der Lage ist, seine ganzen Elektrogeräte zu steuern, sondern auch, sein Leben zu kontrollieren. Nun kann er das Gebell seines Hundes leiser schalten, unliebsame Abschnitte seines Lebens überspringen und die schönen Augenblicke mehrmals erleben. Aber dann geht die Fernbedienung kaputt und er verliert die Kontrolle.

 

22:00 Uhr, NDR: Das Gewinnerlos, Komödie

 

Seit seine geliebte Frau von ihm ging, verkriecht sich der Mittsiebziger Georg (Matthias Habich) in seinem Haus. Dieser Zustand ist Tochter Judith (Claudia Geisler) ein Dorn im Auge, die den Vater nicht ganz uneigennützig gerne in einer betreuten Wohnumgebung sähe. Doch Georg bleibt stur. Bis er gemeinsam mit Schwager Heinrich (Peter Franke) das große Los zieht: sechs Richtige im Lotto! Dumm nur, dass keiner die Quittung findet. Eben noch die Millionen vor Augen, beschließt Georg, seinen Angehörigen trotzdem den Wohlstand vorzugaukeln. Unterstützung bekommt er von der quirligen Schauspielerin Sylva (Angela Winkler), die bei Heinrich im Seniorenheim wohnt.

 

22:30 Uhr, VOX: From Paris with Love, Actionkomödie

 

Der junge James Reese (Jonathan Rhys-Meyers), Assistent des amerikanischen Botschafters in Paris, träumt in "From Paris with Love" von einer Karriere als Geheimagent. Der Traum scheint sich zu erfüllen, als ihm für einen neuen Fall der raubeinige Agent Charlie Wax (John Travolta) zur Seite gestellt wird. Wax ist ordinär, laut und brutal. Doch dessen ungewöhnliche und unbarmherzige Methoden retten beiden nicht nur einmal das Leben. Denn was zunächst nur wie die Jagd nach asiatischen Drogenhändlern aussieht, entpuppt sich als geplanter Terroranschlag während eines Gipfeltreffens. Diesen Anschlag gilt es zu verhindern.

spot on news

— ANZEIGE —