TV-Tipps am Dienstag

TV-Tipps am Dienstag
"Charité: Zeitenwende": Paul Ehrlich (Christoph Bach, l.) stellt Emil Behring (Matthias Koeberlin) zur Rede © ARD/Nik Konietzny, SpotOn

Charité, Kokowääh 2, ...

20:15 Uhr, Das Erste: Charité: Zeitenwende, Historiendramaserie

Um Robert Koch (Justus von Dohnányi) wird es einsam. Zur Hochzeit mit Hedwig (Emilia Schüle) erscheinen nur die engsten Freunde. Kochs wissenschaftliches Versagen bringt auch die Forschung seiner Mitarbeiter Ehrlich (Christoph Bach) und Behring (Matthias Koeberlin) zu Unrecht in Misskredit. Niemand an der Charité will ihr Diphtherieserum an Patienten testen. Behring verfällt deswegen in tiefe Depression. Ida (Alicia von Rittberg) ahnt, dass dieser geniale, aber labile Mann eine starke Frau an seiner Seite braucht und ist bereit, ihren Wunsch nach einem Studium aufzugeben.

20:15 Uhr, Sat.1: Kokowääh 2, Komödie

Charmeur Henry (Til Schweiger) startet eine Karriere als Filmproduzent und ist inzwischen mit Katharina (Jasmin Gerat) sesshaft geworden. Doch in der Beziehung kriselt es, und Katharina zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus. Dafür macht sich Tristan (Samuel Finzi) nun bei Henry im Loft breit, weil seine Frau ihn gerade verlassen hat. Im Job kommt Henry dann obendrein ein egozentrischer Jungschauspieler (Matthias Schweighöfer) in die Quere. Schnell regiert das Chaos, und in all dem Tohuwabohu verliebt sich die kleine Magdalena auch noch zum ersten Mal.

20:15 Uhr, ZDF: ZDFzeit, Rossmann, dm & Co. - Der große Drogeriemarkt-Test

Hautcreme, Shampoo, Spülmittel oder Babywindel: Das Sortiment der Drogeriemärkte ist enorm. Doch wie steht es bei Rossmann, dm und Müller um die Qualität, den Preis und ums Arbeitsklima? "ZDFzeit" nimmt die Marktführer unter die Lupe. dm ist bei den Deutschen seit Jahren die beliebteste Drogeriekette. Aber auch die beste? Was verbirgt sich hinter Billig-Angeboten? Und ist teuer unbedingt besser? Ist den Händlern im Kampf um die Kunden jedes Mittel recht?

20:15 Uhr, kabel eins: Raus aus dem Zwang - Messie trifft Putz-Neurotiker, Doku

Was passiert, wenn extreme Sauberkeitsfanatiker auf ausgemachte Messies treffen? In dieser Folge trifft die Putzneurotikerin Paulina auf den Messie Andreas. Der 54-jährige Andreas lebt in der Nähe von Dresden in einer 54 qm großen Wohnung. Seit Jahren hat er hier nicht mehr aufgeräumt. Sein Schlafzimmer hat Andreas seit zwei Jahren nicht betreten, weil die Tür vom Müll versperrt ist. Die gebürtige Polin wird Andreas helfen, das Chaos zu beseitigen und dabei ihren Putzzwang zu überwinden. Bis zu acht Stunden putzt sie jeden Tag ihre 2-Zimmer-Wohnung. Paulina hat panische Angst vor Keimen.

21:45 Uhr, Das Erste: Miss Sixty, Komödie

Als Molekularbiologin wird Luise Jansen (Iris Berben) zwar geschätzt. Doch mit ihrem Mangel an Empathie hat sie es sich bei allen verscherzt. An ihrem 60. Geburtstag wird sie gefeuert. Was nun? In dieser Situation wirft ihr das Schicksal den vom Jugendwahn befallenen Galeristen Frans Winther (Edgar Selge) vor die Füße: Hexenschuss im Park! Luise eilt ihm zu Hilfe und realisiert bald: Diese Begegnung war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Als sie sich dann auch noch entschließt, per Samenspende ein Kind zu bekommen, wird es heikel. Denn bei dem Spender handelt es sich um Max (Björn von der Wellen), den Sohn von Frans.

spot on news